STELLENANZEIGE

Wir suchen zur weiteren Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektadministrator (m/w/d) für den Aufbau eines neuen Kompetenzzentrums für Energieeffizienz am Standort Halle (Saale)

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

Die dena plant in den kommenden Monaten den Aufbau und Betrieb eines Kompetenzzentrums für Energieeffizienz durch Digitalisierung in Industrie und Gebäuden am Standort Halle (Saale). Ziel des Kompetenzzentrums ist es, Energieeffizienzpotenziale in der Industrie und in Gebäuden mittels Digitalisierung noch besser zu erschließen, indem die Sichtbarkeit entsprechender Lösungen erhöht, Informationsangebote gestärkt, der Austausch unter den verschiedenen Akteuren (z. B. Anwender, Lösungsanbieter, Forschung etc.) intensiviert sowie der Kompetenzaufbau im Markt unterstützt wird.

Das Projekt wird aus diversen Fachteams, einem Kommunikations- und Netzwerkteam sowie einem Projektmanagementteam bestehen. Für das Projektmanagementteam suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektadministrator (m/w/d) mit folgenden Aufgaben:

  • Controlling der Projektressourcen in enger Zusammenarbeit mit der Teamleitung
  • Erstellung von Angeboten und diversen Berichten an Ministerien und private Auftraggeber
  • Klärung juristischer Fragestellungen in Abstimmung mit dem Team Recht, der Verwaltung der dena und den Auftraggebern sowie Finalisierung der Vertrags- und Berichtstexte (z.B. Nachweis über die Erbringung der vertraglichen Leistungen)
  • Koordinierung und inhaltliche Ausgestaltung sowie Betreuung von Ausschreibungen von Leistungen der dena an externe Auftragnehmer
  • Vertrags- und Auftragsgestaltung sowie die Klärung von rechtlichen Belangen mit Auftragnehmern, wie zum Beispiel Nutzungsrechte und datenschutzrechtliche Belange in enger Abstimmung und Zuarbeit mit der Rechtsabteilung der dena
  • Berichterstattung gegenüber öffentlichen Auftraggebern (Nachweis über die Erbringung der vertraglichen Leistungen)
  • Aufbau und Weiterentwicklung des Projektmanagementteams, insbesondere zur organisatorischen Strukturierung, Gestaltung und Sicherstellung der Schnittstellen zu den weiteren Projektteams
  • Anwendung von agilen Managementstandards, insbesondere OKR
Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und zunächst befristet für zwei Jahre mit dem Ziel der dauerhaften Übernahme.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung mit juristischen und/oder ökonomischen Schwerpunkten oder Studium (BA) mit entsprechenden Schwerpunkten
  • Mindestens 2-jährige Berufserfahrung in administrativen Aufgabenfeldern
  • Organisationstalent und Freude an der Bearbeitung vielfältiger, administrativer Aufgaben
  • Sicherer Umgang mit MS Office und den gängigen Internetanwendungen sowie Projektmanagement-Tools
  • hohe Motivation und eigenverantwortliches Handeln
  • Gutes Ausdrucksvermögen mündlich und schriftlich, allgemein sicheres Sprachgefühl bezüglich der deutschen Sprache
  • Sorgfältige, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise
  • hohe Verbindlichkeit im Umgang mit der Projektleitung sowie Auftraggebern und Kooperationspartnern
  • Sie haben Lust, die Energiewende voranzutreiben und Interesse an Themen im Bereich energieeffizientes Bauen und Sanieren

Wir bieten

  • Arbeit in einem interessanten Themenfeld -  an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
  • vielfältige Entwicklungschancen
  • 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundliche und individuelle Arbeitszeit- bzw. Teilzeitmodelle
  • Gleitzeit und mobiles Arbeiten (kein Remote)
  • attraktiver Arbeitsort in Halle
  • Beteiligung am Unternehmenserfolg
  • Übernahme des ÖPNV-Jobtickets
  • Zuschuss zur Bahncard
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Jährliche Qualifizierungsangebote und Mitarbeiterjahresgespräche
  • ausgezeichneter Arbeitgeber durch Great Place To Work®
  • und nicht zuletzt ein tolles Team.
Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem dynamischen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenspektrum rund um die Energiewende.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.