STELLENANZEIGE

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für 2 Jahre - mit der Option der dauerhaften Übernahme - einen

Projektmitarbeiter (m/w/d) Projektkommunikation

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

Die Schwerpunkte der Stelle liegen in folgenden Bereichen:

Sie realisieren in einem Team die Aktivitäten der Projektkommunikation sowie die Öffentlichkeitsarbeit im dena-Unternehmensbereich „Energieeffiziente Gebäude“ in Kooperation mit den jeweiligen Fachteams. Die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit liegen dabei im Kommunikationsteam des 'Gebäudeforum klimaneutral', das derzeit aufgebaut wird. Zudem können Ihre Aufgaben perspektivisch auch in anderen Fachprojekten liegen, wobei ihr Schwerpunkt stets die Fachkommunikation ist, aber auch politische Kommunikation kann perspektivisch zu Ihren Aufgaben gehören.
Folgende Tätigkeiten gehören zu Ihren Aufgaben:
  • Verfassen von Fachartikeln / Fachtexten, Pressemitteilungen, Publikationen, Analysen, Stellungnahmen und Positionspapieren inkl. interner/externer Abstimmung
  • Neben der klassischen Textarbeit bringen Sie ein zeitgemäßes Verständnis für digitale Formate mit. So sind sie auch in der Lage, Projektwebseiten und Social Media-Inhalte (z.B. LinkedIn) in Zusammenarbeit mit Dienstleistern redaktionell und wirkungsoptimiert zu planen, umzusetzen und weiterzuentwickeln
  • Vorbereiten und Verfassen von Interviews und Namensbeiträgen, Vorbereitung projektbezogener Anfragen der Fachpresse
  • Koordinieren und Realisieren diverser fachkommunikative Aktivitäten und Abstimmen der Inhalte und Formate sowohl innerhalb der dena, als auch mit externen Akteuren ab (beispielsweise Inhalte für Website und Social Media, Fachmaterialien wie Broschüren und Factsheets, Newsletterbeiträge, Grafiken, Fotoshootings, Bewegtbild usw.)
  • Sie steuern und koordinieren die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern, wie Kommunikationsagenturen
  • Sie recherchieren, analysieren, bewerten und bringen neue Ideen für die Weiterentwicklung der projektbezogenen Fachkommunikation ein
  • Sie erstellen Berichte, Managementinfos etc. für die Auftraggeber

Ihr Profil

Sie haben Lust, die Energiewende im Gebäudesektor voranzutreiben und Interesse an komplexen Themen im Bereich energieeffizientes Bauen und Sanieren, die sowohl ingenieurtechnische Fachthemen als auch fachpolitische Themen und Debatten betreffen und verfügen über:
  • Abgeschlossenes Studium , ideal mit Kommunikationsschwerpunkt
  • Mindestens 2 Jahre praktische Erfahrung in der Unternehmenskommunikation und/ oder in einer Agentur und/oder im Journalismus;
  • journalistische Erfahrungen oder bringen bereits einschlägige Erfahrungen beim Texten mit, die Sie auch in Arbeitsproben darlegen können (Bitte max drei aussagekräftige Arbeitsproben der Bewerbung beifügen)
  • zielgruppenorientiertes und stilsicheres Texten
  • Erfahrung bei der Erstellung von  Webseiten, digitalen Content-Formaten und Social Media , Pflege von Websites, Newslettersystemen und Online-Content                                                                                                                                
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit  
  • ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit und die Fähigkeit zu selbstständiger analytischer und konzeptioneller Arbeit liegt ihrer Arbeitsweise zugrunde
  • Hohes Maß an Motivation, Engagement, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

Wir bieten

  • Arbeit in einem interessanten Themenfeld  -  an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
  • vielfältige Entwicklungschancen
  • 30 Tage Urlaub
  • Offenheit für individuelle Arbeitszeitmodelle
  • einen attraktiven Arbeitsort mitten in Berlin
  • Übernahme des ÖPNV-Jobtickets
  • Zuschuss zur Bahncard
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Jährliche Qualifizierungsangebote und Mitarbeiterjahresgespräche
  • und nicht zuletzt ein tolles Team
Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem dynamischen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenspektrum rund um die Energiewende.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.