Publications

Länderprofil Israel. (PDF)

Israels Energiemarkt ist bisher noch stark von importierten fossilen Brennstoffen abhängig. Die Erdöl-, Erdgas- und Kohleimporte sind bedingt durch das Wachstum von Wirtschaft und  Bevölkerung in

Publications

Länderprofil Malta. (PDF)

Auch zu Malta veröffentlicht die dena ein neues Länderprofil im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien. Malta ist derzeit fast vollständig von Energieimporten abhängig. So werden die beiden

Publications

Länderprofil Äthiopien. (PDF)

Der Energiesektor Äthiopiens ist im internationalen Vergleich noch als eher rückständig zu bezeichnen. Etwa 93 Prozent des Primärenergieverbrauchs werden nach wie vor durch Biomasse gedeckt. Zudem hab

Publications

Länderprofil Mongolei. (PDF)

m Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), veröffentlicht die Deutsche Energie-Agentur (dena) ein neues Länderprof

Publications

Marktinfo Guatemala – Kleinwindkraft. (PDF)

Guatemala verfügt mit einer sehr geringen Elektrifizierungsrate und einem Anteil der ländlichen Bevölkerung von ca. 50 Prozent (7,1 Mio. Menschen) über große Anwendungspotenziale für Kleinwindenergiea

Publications

Marktinfo Irland – Biogas. (PDF)

Irland zeichnet sich als landwirtschaftlich geprägtes EU-Land durch eine gut entwickelte Stromnetzinfrastruktur und großes natürliches Potenzial aus. Der Markt bietet deutschen Unternehmen entlang der

Publications

Marktinfo Belgien – Biogas. (PDF)

Der Markt für Biogasanlagen verzeichnet in Belgien seit 2002 konstante Zuwachsraten. Landwirtschaftliche Anlagen stellen neben der Stromproduktion insbesondere eine geeignete Möglichkeit zur Aufbereit

Publications

Marktinfo Großbritannien – Biogas. (PDF)

Der Markt für landwirtschaftliche Biogasanlagen verzeichnet in Großbritannien seit 2010 konstante Zuwachsraten aufgrund der Einführung von Fördermaßnahmen sowohl für die Strom- als auch die Wärmeerzeu

Publications

Marktinfo Belgien – Solarthermie. (PDF)

Durch eine hohe Importabhängigkeit im Bereich der Primärenergieversorgung sowie steigende Energiepreise spielen erneuerbare Energien bereits eine wichtige Rolle in Belgien. Dabei wird „Grüne Wärme“ un