Die dena wird 20!

2020 wird die dena 20: Im Oktober feiert die Deutsche Energie-Agentur GmbH ihr 20-jähriges Bestehen. Die „Agentur für angewandte Energiewende“ ist mit ihren Aufgaben stetig gewachsen: Heute arbeiten rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Erfolg von Energiewende und Klimaschutz - national und international. Rund 1.500 Projekte hat die dena seit ihrer Gründung auf den Weg gebracht.

Das Themenspektrum reicht von der Energieeffizienz in Industrie und Gebäuden über effiziente Mobilität, erneuerbare Energien, Netzausbau, Digitalisierung, Wasserstoff und Start-ups bis zur integrierten Energiewende. Wir werfen einen Blick zurück auf zwei Jahrzehnte Arbeit für Energiewende und Klimaschutz.

20 bewegte Jahre in Bildern

Begleiten Sie uns auf einer Bilder-Reise durch unsere 20-jährige Geschichte und erhalten Sie Einblicke in die Meilensteine der dena-Geschichte und ausgewählte Projekt-Highlights.

20 Jahre dena - das Video

Video abspielen

Mit Klick auf das Video aktivieren Sie alle YouTube-Videos auf dieser Webseite.
Wir weisen darauf hin, dass dann personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden.

Stimmen zum 20-jährigen Jubiläum der dena

Wir haben uns bei Akteurinnen und Akteuren der Energiebranche umgehört und ihre Statements zu unserem 20-jährigen Jubiläum zusammengefasst.

Dr. Tatiana Mitrova, Direktorin Skolkovo Energy Center

Dear dena, happy 20th birthday! For these two decades you have been doing an extremely important work: promoting energy transition and bringing people and organizations from different countries together in order to make energy sector cleaner and more efficient. Sincere congratulations, keep going!

Tanja Gönner, Vorstandssprecherin Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

„Die dena ist für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH eine geschätzte Partnerin bei nachhaltigen Energievorhaben. Mit viel Engagement und Fachwissen trägt sie zum Erfolg einer globalen Energiewende bei. Herzlichen Glückwunsch zum 20-jährigen Bestehen!“

Stefan Kapferer, Vorsitzender der Geschäftsführung 50 Hertz

„Die dena hat 2005 und 2010 mit ihren Netzstudien I und II die Grundlagen dafür gelegt, den Ausbau der Erneuerbaren Energien und den Ausbau der Stromnetz-Infrastruktur stärker zu synchronisieren. Heute ist das eine Selbstverständlichkeit und politischer Konsens. Daher sage ich zum Geburtstag: Danke dena.“

Dr. Simone Peter, Präsidentin Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)

„Wir freuen uns, mit der dena seit 20 Jahren einen starken Partner für Energiewende und internationalen Klimaschutz an unserer Seite zu wissen und gratulieren herzlich zum Jubiläum. Auf weitere fruchtbare Zusammenarbeit!“

Dr. Patrick Graichen, Direktor Agora Energiewende

„Herzlichen Glückwunsch, liebe dena, und alles, alles Gute! „Wie erreichen wir Klimaneutralität in allen Sektoren?“ – das wird die Leitfrage der kommenden 20 Jahre sein. Um sie zu beantworten brauchen wir starke, engagierte und innovative Akteure. Insofern: Keep on rocking!“

Michael Geißler, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. (eaD)

„Klimaschutz und Energiewende in Deutschland brauchen starke Energieagenturen, gerade auch auf nationaler Ebene. Dafür steht die dena seit 20 Jahren. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und weiter so!“

Prof. Dr.-Ing. Martin Neumann, Sprecher für Energiepolitik der FDP-Bundestagsfraktion

"Die dena leistet einen wertvollen Beitrag für die aktive Gestaltung der Energiewende. Sie setzt wichtige Impulse, wie eine zielgerichtete und ganzheitliche Energieversorgung gelingen kann. Dazu möchte ich Ihnen von Herzen gratulieren und freue mich auch in Zukunft auf einen konstruktiven Austausch."

Kerstin Andreae, Kerstin Andreae, Vorsitzende Hauptgeschäftsführung des BDEW e. V.

"Die dena hat sich zu einem unverzichtbaren Player für eine erfolgreiche Energiewende entwickelt. Sie hat immer wieder wichtige Impulse in allen relevanten Anwendungsfeldern gesetzt, dazu gehören beispielsweise die dena-Netzstudien oder die Energieeffizienznetzwerke. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag für die CO2-neutrale Energiewelt von morgen. Alles Gute zum 20. Geburtstag und weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit!“

Katherina Reiche, Vorstandsvorsitzende Westenergie AG

"Vor 20 Jahren wurde der Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen. Und Wladimir Klitschko wurde erstmals Boxweltmeister im Schwergewicht. Zugleich entstand das Schwergewicht der Energie-Beratung: Die dena ist heute unverzichtbar. Mich beeindruckt, mit welcher Leidenschaft sie für das Gelingen der Energiewende eintritt. Sie ist Ideengeber für Politik und Wirtschaft. Danke dafür, dena!"

Prof. Dr. Helmut Schönenberger, Geschäftsführer der Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH und der UnternehmerTUM GmbH

"Die dena ist ein wichtiger Impulsgeber für die Energiewende. Mich begeistert besonders, dass die Agentur mit dem „Start Up Energy Transition“ (SET) Award auch innovative Gründerunternehmen aus der ganzen Welt fördert und zusammenbringt. Ich freue mich auf die nächsten 20 Jahre und viele weitere unternehmerische dena-Aktivitäten."

Dr. Qiu, Baoxing, Berater des Staatsrates in China, Vors. der Chinese Society for Urban Studies – CSUS

"In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben wir in Zusammenarbeit mit der dena viele Erfolge bei der Reduzierung der Treibhausgasemissionen erzielt. Ich hoffe, dass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien in den nächsten zwei Jahrzehnten enger und effizienter wird."

Arnaud Leroy, Präsident ADEME - Agence de la transition écologique

“Our cooperation with dena is the perfect illustration of the role France and Germany must play in favour of a green European recovery. I wish dena a happy 20th birthday. We still have a long way to go together and I am delighted about that.”

Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH)

"Als Gerd Schröder und Stephan Kohler die dena im Jahr 2000 aus der Taufe hoben, dachten viele Verbandsstrategen: „Wäre weniger nicht mehr?“. Auf der anderen Seite legte die aktive Energiepolitik am Anfang des Jahrtausends erst so richtig los, bald dann auch gefolgt von einer ambitionierten Klimapolitik. Dass die dena nach anfänglichen Ruckeleien einen guten Mix aus Unternehmen und Verbänden schuf und koordinierte, half der Energiepolitik und führte nicht zuletzt zum Erfolg der Agentur."

20 Jahre dena in Zahlen und Fakten

280
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
sind im Dienst der dena, davon 57% Frauen.
ca. 1500
Projekte
haben wir seit der Gründung auf den Weg gebracht, 97 laufen aktuell.
Aus 19
Nationalitäten
stammen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Über 60
Länder der Welt
haben mit Hilfe der dena klimaschonende Energie-Projekte angestoßen.

Erfolgsgeschichten aus 20 Jahren dena

Energieausweis für Gebäude

Die meisten Mieter und Hausbesitzer kennen das Dokument mit der Ampel-Farbskala: der Energieausweis gibt Aufschluss über die energetische Qualität... Mehr lesen

dena-Netzstudien

Das Energiesystem wird zunehmend komplexer: Ein wachsender Anteil erneuerbarer Energien muss integriert werden, die Zahl an Schnittstellen zwischen... Mehr lesen

 

 

Stimmen der Geschäftsführung

Andreas Kuhlmann

"Beim Blick zurück auf 20 Jahre dena und auf 20 Jahre Energiewende sehe ich vor allem kontinuierliche Entwicklung und wichtige Impulse. Für die Zukunft gilt das noch viel mehr. Denn wir befinden uns in einem höchst spannenden Transformationsprozess. Und dabei wollen wir als „Think Tank für die angewandte Energiewende“ den Weg zur Klimaneutralität mit aller Kraft und Kompetenz weiter aktiv vorantreiben."

Mehr zu Andreas Kuhlmann

Kristina Haverkamp

"Ich finde es beeindruckend, wie die dena sich in ihren 20 Jahren entwickelt hat. Wir sind nicht nur rasant gewachsen. Es ist uns dabei auch gelungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 19 verschiedenen Ländern zu gewinnen, die sich alle mit Leidenschaft für die Energiewende einsetzen. Auf diese Vielfalt sind wir stolz. Wir setzen flexible Arbeitsformen ein und pflegen eine dialogorientierte Unternehmenskultur. Damit haben wir die besten Voraussetzungen, um weiter erfolgreich zu wachsen!"

Mehr zu Kristina Haverkamp

 

 

 

Unsere Themen

Thema

Die Verkehrswende gestalten

Das wachsende Mobilitätsbedürfnis geht zulasten von Klima und Umwelt. Deshalb fördert die dena alternative Kraftstoffe und Technologien sowie... Mehr lesen

Erneuerbare Energien

Den Ausbau weiter gestalten

In Deutschland hat eine neue Phase der Energiewende begonnen. Aktuell geht es immer mehr darum, das Zusammenspiel im Energiesystem zu gestalten. Dazu... Mehr lesen

Netzausbau

Das Stromnetz im Aus- und Umbau

Das Stromnetz umzugestalten, bedeutet nicht nur, dass neue Leitungen gebaut werden müssen. Es gilt auch, vorhandene Kapazitäten besser zu nutzen. Die... Mehr lesen

Themenschwerpunkt

Start-ups

Es wird nicht die eine Energiewende geben – die Zukunft von Strom, Wärme und Mobilität braucht viele Ideen. Weltweit arbeiten Start-ups an neuen... Mehr lesen

Veranstaltungen

Am 24. Oktober feiert die Deutsche Energie-Agentur GmbH ihr 20-jähriges Bestehen.

Zur Vorschau

dena Energiewende-Kongress

dena Energiewende-Kongress

Zur Vorschau

Fotos: Andreas Kuhlmann/Kristina Haverkamp: dena/photothek