dena Energiewende-Kongress 2021

Ein gelungener Aufbruch ins „NeuKlimaLand“: Blicken Sie mit uns zurück auf den 12. dena Energiewende-Kongress 2021.

Mehr lesen
ABSCHLUSSBERICHT

dena-Leitstudie Aufbruch Klimaneutralität

Die dena-Leitstudie Aufbruch Klimaneutralität bietet strategische Orientierung für Wirtschaft und Politik auf dem Weg zur Klimaneutralität. Sie enthält zentrale Handlungsempfehlungen und 84 konkrete Aufgaben für die kommende Legislaturperiode. Damit die deutsche und europäische Klimaneutralität eine Erfolgsgeschichte wird.

Mehr lesen

Gebäudeforum klimaneutral geht an den Start

Die Plattform bietet qualitätsgesicherte Fachinformationen rund um klimaneutrale Gebäude und Quartiere. Sie vereint Partnernetzwerk, innovative Werkstätten und Wissenstransfer.

Mehr lesen

dena-GEBÄUDEREPORT 2022

Der neue dena-Gebäudereport 2022 liefert aktuelle und übersichtlich aufbereitete Zahlen zu Energieeffizienz und Klimaschutz im deutschen Gebäudebestand.

Mehr lesen

Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen! #SET22

Die Bewerbungsphase für den SET Award 2022, den internationalen Wettbewerb für Start-ups und junge Unternehmen weltweit, läuft noch bis zum 31.01.2022! Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie eines der 15 besten Energie-Start-ups des Jahres 2022!

Mehr erfahren
Themenschwerpunkt

Urbane Energiewende: Kommunen auf klimafreundlichem Kurs

Viele Städte und Kommunen übernehmen Verantwortung und leisten ihren eigenen Beitrag zum Klimaschutz. Die lokale Ebene birgt enorme Chancen auf dem Weg zur Klimaneutralität. Die dena führt zahlreiche Analysen, Projekte und Modellvorhaben durch, um lokale Lösungsansätze zu entwickeln.

Mehr lesen

Newsroom

Aktuelle Pressemitteilungen und Interviews

Aktuelle Inhalte

  • Zeitraum

H2 dezentral
Artikel

H2 dezentral

H2 dezentral heißt die neue Plattform zum Austausch über die dezentrale Erzeugung, Speicherung und Verwendung von erneuerbarem Wasserstoff, seine Anwendungsfelder und Geschäftsmodelle. Mehr lesen

Nachhaltige Mobilität in der Stadt
Artikel

Nachhaltige Mobilität in der Stadt

Für die Lebensqualität der Menschen ist Mobilität essenziell. Der damit verbundene Verkehr aber ist eine Belastung. Besonders in Städten konzentrieren sich Lärm, Umweltverschmutzung, Platzmangel, Unfallgefahren und klimaschädliche Emissionen. Über die Dialogplattform „Urbane Energieinfrastruktur“ tauschen sich deshalb Städte aus Deutschland, Osteuropa und Zentralasien zu Maßnahmen für nachhaltige Mobilität aus. Mehr lesen

Das Projekt Marktmonitoring Bioenergie
Artikel

Das Projekt Marktmonitoring Bioenergie

Das Projekt Marktmonitoring Bioenergie umfasst ein zentrales und kontinuierliches Marktmonitoring für alle Bioenergiebereiche mit einer ausführlichen Daten- und Faktengrundlage und einen darauf aufbauenden Austausch zwischen der Branche und den politischen Entscheidungsträgern zu den Entwicklungen und Rahmenbedingungen des Marktes. Mehr lesen

Marktmonitoring Bioenergie
Artikel

Marktmonitoring Bioenergie

Die Bioenergiebranche ist im Umbruch. Viele Marktakteure sind verunsichert, welche Absatzmärkte kurz-, mittel- und langfristig relevant sein werden. Das Marktmonitoring Bioenergie der dena bietet aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Branche und zur wirtschaftlichen Lage der Betriebe. Mehr lesen

Länderübergreifende Zusammenarbeit
Artikel

Länderübergreifende Zusammenarbeit

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie betreibt die dena seit 2018 die Dialogplattform Urbane Energieinfrastruktur für Osteuropa und Zentralasien. Im Kurzinterview erläutert Dr. Falk Bömeke (Referatsleiter Bilaterale Energiekooperation, BMWi) die Bedeutung dieses internationalen Austauschprojekts. Mehr lesen

50. LNG-Tankstelle in Deutschland eröffnet
Artikel

50. LNG-Tankstelle in Deutschland eröffnet

In Langenhagen bei Hannover wurde im März 2021 die fünfzigste LNG-Tankstelle Deutschlands eröffnet. Betreiberin ist das Unternehmen Liqvis, ein Mitglied der LNG-Taskforce, die von der dena koordiniert und moderiert wird. Mit der Eröffnung wurde das Etappenziel der Taskforce erreicht, 50 LNG-Tankstellen in Deutschland aufzubauen. Das nächste Ziel ist, bis Ende 2025 ein umfassendes Versorgungsnetz mit 200 LNG-Tankstellen zu schaffen. In der EU und Großbritannien gibt es bereits über 400 LNG-Tankstellen. Mehr lesen

dena Kolloquium 2021
Artikel

dena Kolloquium 2021

Die digitale Dialogveranstaltung zur dena-Leitstudie: Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutieren wir, wie sich das Ziel Klimaneutralität erreichen lässt. Mehr lesen

Vom hohen Gericht!
Artikel

Vom hohen Gericht!

Mit Beschluss des Bundesverfassungsgerichts steht fest: Das Klimaschutzgesetz muss geändert werden. Aber wie? Andreas Kuhlmann zu diversen Ansätzen der Lastenverteilung, verbleibenden Emissionsbudgets und der internationalen Dimension von Klimaschutz. Mehr lesen

Die neue Null-Linie
Artikel

Die neue Null-Linie

Von Berlin über Brüssel bis zum Silicon Valley verpflichten sich Regierungen und Unternehmen zur Klimaneutralität. Wie das in der Praxis aussehen soll, ist noch weitgehend offen. Erste Ansätze und Rahmenbedingungen. Mehr lesen

Stephan Kohler (1952 – 2020) – ein Leben für Energie
Artikel

Stephan Kohler (1952 – 2020) – ein Leben für Energie

Pioniere wollen viele sein. Etwas bahnbrechend Neues entdecken, am Beginn von etwas Großem dabei sein. Doch es sind meist Wenige, auf die das tatsächlich zutrifft. Die in der Garage, im Labor, mit einem kleinen Kreis von Engagierten etwas wagen. Stephan Kohler war einer dieser Wenigen, ein Pionier für zwei Fundamentalthemen unserer Zeit: Energiewende und Klimaschutz. Er gehörte zu den ersten in Deutschland, die sich mit diesen Themen befasst haben, und sie haben ihn sein ganzes Leben nicht mehr losgelassen. Mehr lesen

Unsere Leseempfehlungen

Themenschwerpunkt

Integrierte Energiewende

Die dena-Leitstudie Integrierte Energiewende untersucht den Einfluss der Energiesektoren Strom, Gebäude, Verkehr und Industrie und ihre gegenseitigen Wechselwirkungen und Abhängigkeiten, um eine Gesamtstrategie über alle Sektoren ableiten zu können. Mehr lesen

Themenschwerpunkt

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) kommt auch in der Energiewirtschaft immer stärker zum Einsatz – beispielsweise bei der Steuerung von Stromnetzen und dem Zusammenwachsen der Energiesektoren Strom, Wärme und Verkehr. Gleichzeitig ist KI eine Schlüsseltechnologie, um die Energieeffizienz in der Industrie zu erhöhen. KI hat großes Potenzial die Datenströme der Digitalisierung effektiv zu nutzen und so der zunehmenden Komplexität des Energiesystems zu begegnen. Mehr lesen

Themenschwerpunkt

China

Ein Fünftel der Weltbevölkerung, zweitgrößte Volkswirtschaft, höchster CO2-Ausstoß – in China gelten andere Maßstäbe. Das gilt auch für Energieeffizienz. Die chinesische Regierung verfolgt ambitionierte Ziele und hat großes Interesse an der Zusammenarbeit mit Deutschland. Das Marktpotenzial ist groß, gerade für deutsche Unternehmen. Mehr lesen

Themenschwerpunkt

Blockchain

Blockchain ist ein dezentraler Ansatz, um Daten sicher und direkt auszutauschen, zu verschlüsseln und zu speichern. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten für den Energiemarkt, zum Beispiel für einen direkteren Austausch zwischen dezentralen Energieerzeugern und -verbrauchern.

Videos

Unser Presseteam

Unser Event-Team