STELLENANZEIGE

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für 2 Jahre mit der Option der dauerhaften Übernahme - einen engagierten

Arbeitsgebietsleiter (m/w/d) Bauen international

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Leitung und strategische Weiterentwicklung des Arbeitsgebiets "Bauen international" und Berichterstattung an Bereichsleitung und Geschäftsführung
  • Aktive Gestaltung der internationalen Energiewende an der Schnittstelle zwischen Strategie und Projekten
  • Führen der erforderlichen Abstimmungsprozesse mit den jeweiligen Team- und Themenbereichsleitungen zur Sicherstellung der Projektrealisierung für definierte Projekte
  • Weiterentwicklung des Fachwissens im Arbeitsgebiet inkl. Bereitstellung und Weiterentwicklung relevanter Tools und Infrastruktur
  • Entscheidung über fachliche, organisatorische und finanzielle Fragen im Arbeitsgebiet
  • Akquisition und Leitung von Projekten zur Entwicklung von zukunftsgerichtete Themen, Initiativen und Handlungsansätzen im Arbeitsgebiet zur Erschließung der Energieeffizienzpotenziale im internationalen Kontext
  • Personalführung inkl. Unterstützung der Personalentwicklung und fachliche Anleitung für im Arbeitsgebiet tätige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Budgetverantwortung im Arbeitsgebiet
  • Fachliche Positionierung der dena im Arbeitsgebiet unter Berücksichtigung der Kompatibilität mit anderen Positionierungen der dena in Abstimmung mit Geschäftsführung und Bereichsleitung  
  • Vertretung der dena, Kommunikation, Verhandlung und Kooperation mit Ansprechpartnern in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, in nationalen wie internationalen Netzwerken

Ihr Profil

  • Mit gutem Erfolg abgeschlossenes Studium im Bereich Architektur oder Gebäude-Ingenieurwissenschaften
  • Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung im asiatischen und osteuropäischen Raum im Kontext der Gebäude-Energiewende                                     
  • umfassendes Expertenwissen im Bereich energieeffizienter Gebäude
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung von internationalen Projekten und im professionellem Projektmanagement
  • Branchen- und Marktkenntnisse im Bereich energieeffizienter Gebäude, u. a. strategischen Ausrichtung und Positionierung der Marktteilnehmer, Branchenführer, Statistische Daten zur Branche / zum Markt
  • Erfahrung mit der Führung von Mitarbeitenden und der Koordination von Schnittstellen in einer Matrixorganisation
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Arbeiten sowie sicheres Auftreten und hohe Verbindlichkeit gegenüber Kooperationspartnern und Kunden und bei der Moderation von Fachveranstaltungen und Stakeholderprozessen
  • Leidenschaft für internationale Energiewende- und Klimaschutzthemen
  • Bereitschaft zu internationalen Dienstreisen
  • Fremdsprachenkenntnisse: verhandlungssicheres Englisch