STELLENANZEIGE

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet auf 2 Jahre - mit der Option der dauerhaften Übernahme - einen interessierten und engagierten

Experte (m/w/d) für das Themenfeld Gebäudeautomation in Vollzeit (40h)

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Analyse und Unterstützung bei der Strukturierung des Themenfeldes der Gebäudeautomatisierung in Bezug auf Energieeffizienzpotentiale und Klimaschutz
  • Konzeptionierung entsprechender Handlungsfelder und Maßnahmen zur Entwicklung des Themenfeldes
  • Recherche von Stakeholder und Einbindung von Akteuren in das Themengebiet, Aufbau eines Partnerkreises / Netzwerkes
  • Analyse und Bewertung vorhandener Studien, wissenschaftlicher Texte, etc.
  • Konzeptionierung und Ausschreibung möglicher Studien zum Wissensaufbau, Begleitung und Qualitätssicherrung der Ergebnisse
  • Recherche von guten Beispielen, Auswertungen und Aufbereitung der Erfolgsfaktoren
  • Recherche und Umsetzung von Dialogen mit den verschiedenen Zielgruppen durch entsprechende Tools und Formate
  • Unterstützung beim Aufbau eines Teams im benannten Themenkontext
  • Abstimmungen mit Partnern und Auftraggebern
  • Unterstützung bei der Berichterstattung und Führung von Leistungsnachweisen für die Abrechnung der Projektkosten

Ihr Profil

  • Mit sehr gutem oder gutem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich des Bauwesens (Architektur, Bauingenieurwesen, technische Gebäudeausrüstung oder vergleichbar)
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich der Anlagentechnik, Gebäudeautomation sowie digitaler Planungsmethoden, insbesondere Kenntnisse zu
    • den aktuellen Normen sowie der Gesetzeslage
    • technischen Lösungen für die automatisierte Steuerung der Anlagentechnik in Mehrfamilienhäusern und Nichtwohngebäuden
    • guten Beispielen im Kontext der Gebäudeautomatisierung
  • Fähigkeit zum lösungsorientierten, analytischen, strukturierten und konzeptionellen Arbeiten an systemischen Fragestellungen
  • Sicherheit im schriftlichen Ausdruck, hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an der Konzeptionierung und Umsetzung von Dialogformaten
  • Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams mit hoher Dynamik
  • Eigenverantwortliches Handeln und hohe Motivation werden vorausgesetzt