STELLENANZEIGE

Wir suchen zur weiteren Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für 2 Jahre mit der Option auf eine dauerhafte Übernahme - einen engagierten und kompetenten

Experte (m/w/d) Standortmanagement in Vollzeit

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Erfassung der Standortbedarfe und –anforderungen inkl. Kommunikation mit externen Dienstleistern und Koordinierung von Terminen
  • Vertragsmanagement inklusive der Überwachung von Verträgen
  • Erstellung und Auswertung von Analysen bezüglich Kosten- und Aufwandseffizienz
  • Mitarbeit bei der Planung und Koordination von gebäudebezogenen Projekten (z.B. Realisierung von neuen Geschäftsstandorten inkl. Büroausstattung und Umzugsplanung)
  • Unterstützung bei der Gewährleistung der Arbeitssicherheit anhand bestehender Prozesse und kontinuierliche Verbesserung dieser
  • Mitwirkung und Begleitung von Audits (z.B. Energieaudit)

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Facility Management bzw. Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Immobilien oder vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Erfahrung im o.g. Aufgabengebiet
  • Erfahrung in der Steuerung von Lieferanten und externen Dienstleistern
  • Organisationstalent mit stark ausgeprägter Dienstleistungsmentalität
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Mut, vorhandene Prozesse zu hinterfragen und diese weiterzuentwickeln
  • Reisebereitschaft ist vorhanden
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Affinität zu digitalen Projektmanagement-Tools
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache