STELLENANZEIGE

Teamleiter Stromnetze und Integration Erneuerbare Energien international (m/w/d)

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

Das Arbeitsgebiet Stromsystem und Digitalisierung der dena beschäftigt sich mit technischen, marktlichen und regulatorischen Fragestellungen z.B. zur Rolle von Stromnetzen im Energiesystem und der Integration erneuerbarer Energien. Wir arbeiten in vielen Projekten eng mit der Bundesregierung zusammen. Somit ergibt sich die Möglichkeit, durch gute Arbeit Energiewende direkt zu gestalten und die Weichen für ein Erreichen der Ziele 2030 und 2050 zu stellen. Wir bieten ein junges, motiviertes Team, enge Kontakte zu Entscheidungsträgern bei allen Akteuren der Energiewende (Unternehmen, Politik und NGOs) sowie spannende und abwechslungsreiche Projekte.

Aktuell suchen wir einen Teamleiter/eine Teamleiterin für internationale Projekte mit Themenschwerpunkt Stromnetze. Ziel dieser Projekte ist es, die Energieministerien, Netzbetreiber und andere relevante Akteure von anderen Ländern zu beraten, auf welchen Wege eine gesteigerte Integration erneuerbarer Energien am besten realisiert werden kann. Zurzeit liegt ein Schwerpunkt der Projekte in Osteuropa. Aufgrund zahlreicher Projektchancen bietet die ausgeschriebene Stelle aber auch einen guten Ausgangspunkt, um eigene Akzente was Themen und Zielländer betrifft, zu setzen.

Ihre Aufgaben:
  • Eigenständige Leitung komplexer v.a. internationaler Projektvorhaben im Kontext der Umgestaltung des Energiesystems und Aufbau bzw. Betrieb integrierter Infrastrukturen
  • Eigenständige Entwicklung und Akquise von Projektvorhaben im Arbeitsgebiet Energiesysteme einschließlich der Analyse und kontinuierlichen Beobachtung des zugehörigen Marktfelds sowie Ableitung neuer Projektansätze zur Weiterentwicklung des Geschäftsfelds
  • Aufbau und Führung eines Teams zur Bearbeitung der internationalen Projekte im Themenfeld Energiesysteme
  • Leitung der Erarbeitung von Fachexpertisen, Fachmaterialien sowie Präsentationen
  • Entwicklung der Mitarbeiter und des Themenfeldes
  • Koordination des fachlichen Austauschs mit verwandten inländischen Projekten 
  • Entwicklung und Leitung von Facharbeitskreisen und Beratungen mit Kooperationspartnern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden
  • Mitwirkung an der strategischen Weiterentwicklung des Arbeitsgebiets, der politischen Positionierung der dena und dem Aufbau von neuem Wissen und Methoden

Ihr Profil

  • Langjährige Arbeitserfahrung im Themenfeld Energiesysteme und in der Koordination von Mitarbeitern
  • Erfahrungen mit der Entwicklung und dem Management komplexer Projektvorhaben und Stakeholderprozessen
  • Fundiertes Wissen zu den Herausforderungen und Akteuren der Energiewende
  • Ausgeprägte Fähigkeiten zum analytischen und konzeptionellen Arbeiten
  • Hohe Organisations- und Kommunikationsstärke
  • Sehr gutes Verständnis für politische, wirtschaftliche und (system-)technische Zusammenhänge und Dynamiken
  • Sehr gutes Auftreten und hohe Verbindlichkeit im Umgang mit Kooperationspartnern und Kunden
  • Sehr gute Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch, Russischkenntnisse sind erwünscht
  • Engagierter Teamplayer und motiviert, einen kompetenten und jungen Kollegenkreis zu wechselnden Fragestellungen zum Jahrhundertprojekt Energiewende anzuleiten