Aktivitäten der dena / Energiepartnerschaften

Deutsch-Israelische Energiepartnerschaft

Die dena unterstützt den Austausch zwischen Deutschland und Israel zur Transformation der Energiesysteme. Die länderübergreifende Zusammenarbeit dient dem Erreichen der globalen Energiewende.

Ausgangssituation

Bezeichnung: Deutsch-Israelische Energiepartnerschaft

Auftraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Land: Israel

Politischer Träger/Partnerministerien: Ministerium für Energie des Staates Israel

Gründungsjahr: 2022

Israel ist ein hoch entwickeltes Land mit steigendem Energiebedarf. Im vergangenen Jahrzehnt begann Israel eigene Offshore-Erdgasreserven zu fördern. Diese decken größtenteils den israelischen Energiebedarf, fördern seine Energieunabhängigkeit und bieten Exportmöglichkeiten. Jedoch hat sich Israel im Jahr 2021 neue klimapolitische Ziele gesetzt: bis 2050 will das Land seine Treibhausgasemissionen um 85 Prozent gegenüber 2015 senken. Dafür soll auch der Ausbau erneuerbarer Energien vorangetrieben werden. 2030 soll ein knappes Drittel des erzeugten Stroms grün sein. Gleichzeitig kann die israelische Technologiebranche mit seiner innovativen Startup-Szene einen wichtigen Beitrag zur globalen Energiewende leisten.

Ziel

Ziel der Deutsch-Israelischen Energiepartnerschaft ist es, die Weiterentwicklung von Technologien zur Bereitstellung zuverlässiger, nachhaltiger und bezahlbarer Energie gemeinsam voranzutreiben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Ausbau erneuerbarer Energien, der Nutzung neuer Energietechnologien und dem (digitalen) Schutz kritischer Energieinfrastrukturen.

Thematische Schwerpunkte

Der Ausbau erneuerbarer Energien und das Thema Energieeffizienz sind wichtige Themenfelder der Energiepartnerschaft. Mit Israel hat Deutschland einen starken Technologiepartner gewonnen. Ein besonderer Fokus liegt deshalb auf den Bereichen Cybersouveränität und Digitalisierung des Energiesektors. Die Produktion und Nutzung von Wasserstoff ist neben dem Thema Erneuerbare Energien potentieller Schwerpunkt gemeinsamer Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Beide Länder haben außerdem Interesse an der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Israels zur Erreichung der Ziele im Bereich der erneuerbaren Energien und zur Bekämpfung der negativen Auswirkungen des Klimawandels.

Vorgehensweise

Die Energiepartnerschaft zwischen Israel und Deutschland wurde am 23. März 2022 begründet. Die Partnerministerien, das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sowie das Energieministerium des Staates Israel entwickeln auf Basis eines gemeinsamen Arbeitsprogramms im Rahmen vereinbarter Austauschformate Lösungsansätze für die Herausforderungen der Energietransformationen in Deutschland und Israel.

Wirkungen

Die Deutsch-Israelische Energiepartnerschaft wird die Zusammenarbeit beider Länder fördern. Die Partnerschaft hat zudem großes Potential, die Entwicklung technologischer Antworten auf Herausforderungen der globalen Energiewende voranzutreiben und damit nicht nur bilateral, sondern auch international einen Mehrwert zu schaffen.

 

Weitere Energiekooperationen

Aktivitäten der dena / Energiedialoge

Deutsch-Usbekischer Energiedialog

Die dena unterstützt Usbekistan im Rahmen eines Energiedialogs bei der Transformation des Energiesystems. Die länderübergreifende Zusammenarbeit dient… mehr lesen

Aktivitäten der dena / Energiepartnerschaften

Deutsch-Türkische Energiepartnerschaft

Die dena unterstützt die Türkei im Rahmen einer Energiepartnerschaft bei der Transformation des Energiesystems. Die länderübergreifende Zusammenarbeit… mehr lesen

Aktivitäten der dena / Energiedialoge

Deutsch-Kasachischer Energiedialog

Die dena unterstützt Kasachstan im Rahmen eines Energiedialogs bei der Transformation des Energiesystems. Die länderübergreifende Zusammenarbeit dient… mehr lesen

Leseempfehlungen:

Städtebau mit der Schablone

Infrastrukturen und Gebäude in postsowjetischen Städten ähneln sich stark, da sie nach den gleichen Plänen errichtet wurden. Das birgt Chancen: Über… mehr lesen

Bild: Shutterstock/ SJ Travel Photo and Video