Kooperieren

Energiewende International

Deutschland ist keine Insel – schon gar nicht in Energiefragen. Die Länder Europas stehen vor der Herausforderung, gemeinsam ein nachhaltiges Versorgungssystem aufzubauen. Weltweit wächst das Interesse für effiziente und klimaschonende Energietechnologien.

Die Energiewende in Deutschland dient dabei als Schaufenster für Praxisbeispiele und Innovationen. Die dena baut darauf auf und bringt die internationale Zusammenarbeit zu Fragen der Energiewende durch Pilotprojekte und Erfahrungsaustausch voran.

198Publikationen 21Projekte 54Meldungen

Wo Sie uns treffen

Essen

E-world energy & water 2018

Zur Vorschau

Mehr zum Thema

Unsere Top Story

Energiewende international

Energie der Zukunft in Kasachstan. Und was hat die dena damit zu tun?

Kasachstan hat sich konkrete Ziele bei der Energieeffizienz gesetzt. Die Erfahrungen mit der Energiewende und hochwertige Technik machen Deutschland dabei zu einem gefragten Partner. Auf dem „German Energy Dialogue“ der dena am 11. und 12. Juli in Astana tauschten sich Vertreter beider Länder zu Fragen einer nachhaltigen Energiewirtschaft aus.

Mehr lesen

Unsere Leseempfehlungen

Energiewende international

Themenschwerpunkt China

Ein Fünftel der Weltbevölkerung, zweitgrößte Volkswirtschaft, höchster CO2-Ausstoß – in China gelten andere Maßstäbe. Das gilt auch für Energieeffizienz. Die chinesische Regierung verfolgt ambitionierte Ziele und hat großes Interesse an der Zusammenarbeit mit Deutschland. Das Marktpotenzial ist groß, gerade für deutsche Unternehmen. Mehr lesen

dena-RES-Programm

Starthilfe für deutsche Technologien in Auslandsmärkten

Hierzulande entwickelte Technologien rund um erneuerbare Energien sollen auch in anderen Märkten durchstarten. Mit dem RES-Programm unterstützen die dena und das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) deutsche Firmen bei den ersten Schritten im Exportgeschäft. Mehr lesen