Mobilität

LNG-Studie Schwerlastverkehr

Mit der englischen und deutschen Studie hat die dena den aktuellen Entwicklungsstand von LNG im Schwerlastverkehr zusammengefasst und Herausforderungen sowie notwendige Maßnahmen für einen Markthochlauf des Kraftstoffs in Deutschland dargelegt. Die Studie ist Ausgangspunkt für die LNG-Taskforce als gemeinsame Entwicklungsplattform von LNG im Straßenverkehr.

Studie sorgt für Bewegung

das war die Herausforderung:

Für das Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung spielt Flüssigerdgas (LNG) eine wichtige Rolle. Allerdings ist seine Verbreitung im deutschen Straßengüterverkehr noch vergleichsweise gering: Länder wie China, Frankreich, die Niederlande oder die USA verfügen über mehr Praxiserfahrungen. Es besteht Nachholbedarf, zumal laut einer Prognose des BMVI die Transportleistung in Deutschland bis 2030 um 39 % gegenüber 2010 anwachsen wird. Steigende Energieverbräuche, Treibhausgasemissionen und Umweltbelastungen sind die Folge. Trotz steigender Fahrzeugeffizienz bedarf es daher alternative Antriebs- und Kraftstoffkonzepte, um bereits kurzfristig die Emissionen im Straßengüterverkehr zu reduzieren. Zur Etablierung von LNG als wettbewerbsfähige Alternative zum Diesel, bedarf es verbesserter Hintergrundinformationen und einer gemeinsamen Marktentwicklungsstrategie.

das haben wir getan:

Die dena nahm die Herausforderung an und erarbeitete ein White Paper zum Thema Flüssigerdgas im Straßengüterverkehr. Dessen Schwerpunkt liegt zwar auf dem deutschen Markt, jedoch sind auch Ausblicke für die Marktentwicklung in anderen Staaten enthalten. Ziel war es, das enorme Emissionsminderungspotenzial durch LNG anschaulich darzustellen. Relevante Markthemmnisse wurden aufgezeigt und Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft gegeben. Da der Einsatzbereich von LNG insbesondere der Lkw-Langstreckenverkehre ist, wurde die Studie für die internationale Zielgruppe auf Deutsch und Englisch verfasst.

Aktuelle Meldungen

Unsere Experten

Empfohlene Publikationen

Wo Sie uns treffen

Berlin

dena-Dialogforum „Geschäftsmodelle für Power to Gas“

Zur Vorschau

Dublin

4th European Biomethane Conference

Zur Vorschau

Berlin

biogaspartner – die konferenz

Zur Vorschau

Hotelbranche trifft Politik zum Thema Nachhaltigkeit

Zur Vorschau

Berlin

dena-Kongress 2018

Zur Vorschau
Mobilität

Die Verkehrswende umsetzungsorientiert gestalten

Das wachsende Mobilitätsbedürfnis geht zulasten von Klima und Umwelt. Deshalb fördert die dena alternative Kraftstoffe und Technologien sowie innovative Mobilitätskonzepte und setzt sich für eine energieeffizientere Gestaltung des Verkehrs ein.

Social Media

Abonnieren Sie unseren Newsletter