Effizienzhaus

Effizienzhaus – Energieeffizienz und gute Architektur

Mit dem Bauherrenwettbewerb „Effizienzhaus – Energieeffizienz und gute Architektur“ boten die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und die KfW Förderbank energieeffiziente, architektonisch ansprechenden Wohngebäuden in städtischer Lage eine öffentliche Bühne. Der Wettbewerb zeigte die Vorteile dieser Gebäude hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Komfort und regt zur Nachahmung an.

Partner

Projekt-Website

Effizienzhäuser sparen Energie und sehen dabei gut aus.

Der mit 120.000 Euro dotierte bundesweite Wettbewerb prämierte sanierte Häuser und realisierte Neubauten, die hochwertige Architektur und energetische Qualität beispielhaft vereinen. Teilnehmen konnten Planer und Bauherren von sowohl Ein- und Zweifamilienhäusern als auch Mehrfamilienhäusern. Voraussetzung war für sanierte Häuser, dass sie die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) an einen vergleichbaren Neubau um mindestens 30 Prozent unterschreiten. Neubauten mussten mindestens den Anforderungen eines „KfW-40-Hauses“ entsprechen (also nicht mehr als 40 kWh pro Quadratmeter im Jahr verbrauchen). Die Häuser mussten zudem im städtischen oder örtlichen Zusammenhang liegen.

Einsendeschluss war der 13. März 2009.

Das Auswahlverfahren erfolgte in zwei Schritten. Zunächst wählten regionale Jurys die besten Vorschläge der jeweiligen Region aus. Aus den Nominierten wurden dann von einer hochrangig besetzten Jury die Bundessieger ermittelt. Die Preisverleihung fand am 29. Juni 2009 statt.

Partner im Wettbewerb waren die Yello Strom GmbH, der Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. und die KfW Förderbank, die sich in ihren Bereichen für Energieeffizienz einsetzen.

www.wettbewerb-effizienzhaus.de

Unsere Experten

Aktuelle Meldungen

Wo Sie uns treffen

Regionale Veranstaltungen der Initiative Energie-Effizienz Netzwerke

Zur Vorschau

Berlin

Energiesprong Innovation Day

Zur Vorschau

Berlin

dena Energiewende-Kongress 2018

Zur Vorschau

SET Lab Dialogveranstaltung – Impulse für Innovationen in der Energiewelt

Zur Vorschau

2019

Zur Vorschau

Essen

E-world energy & water

Zur Vorschau