Projekt

Durchführung Vor-Ort-Kontrollen (KfW)

Die KfW hat seit Anfang November 2013 die Vor-Ort-Kontrollen in ihren Programmen Energieeffizient Bauen und Sanieren ausgeweitet. Die Kontrollen werden von der dena koordiniert und dokumentiert. Hierfür hat die dena im Rahmen eines europaweiten Ausschreibungsverfahrens den Zuschlag erhalten.

Die KfW intensiviert seit 2013 ihre Vor-Ort-Kontrollen in den Förderprogrammen „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ und hat aus diesem Grund die Durchführung der Kontrollen für die Jahre ab 2013 ausgeschrieben. Diese Maßnahme steht im Zusammenhang mit den Zielen der KfW, die Qualität in den Förderprogrammen im Bereich energieeffizientes Bauen und Sanieren nachhaltig zu erhöhen.

Die dena hat – gemeinsam mit mehreren regionalen Partnern - die entsprechende Ausschreibung der KfW gewonnen und koordiniert die Durchführung der Kontrollen. In 2013 wurden erste bundesweite Stichprobenkontrollen durchgeführt und dokumentiert. Der Prozess wird seitdem kontinuierlich weitergeführt. Das energie- & umweltzentrum allgäu, der GIH Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker Bundesverband e.V., das Öko-Zentrum NRW und die ZEBAU GmbH führen als Partner der dena die Vor-Ort-Kontrollen bundesweit durch.

Zur KfW-Inlandsförderung

Zur KfW-Qualitätssicherung

Quelle Headerbild: BildPix.de/fotolia

Unser Experte

Aktuelle Meldungen

Wo Sie uns treffen

Brussels Brief

Zur Vorschau

Beschaffung von Systemdienstleistungen - Herausforderungen durch das Clean Energy Package

Zur Vorschau

dena Energiewende-Kongress

dena Energiewende-Kongress

Zur Vorschau

Berlin

Biogaspartner Jahreskonferenz 2019

Zur Vorschau

Abschlusskonferenz im dena-Projekt Urbane Energiewende: Integrierte Strategien und Lösungen

Zur Vorschau

Essen

E-world energy & water

Zur Vorschau

Social Media

Abonnieren Sie unseren Newsletter