Deutsch-belarussischer Expertenrat Energieeffizientes Bauen

Der deutsch-belarussische Expertenrat verfolgt das Ziel der Erarbeitung konkreter Vorschläge für die Anpassung der Rahmenbedingungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Belarus.

Das ist die Herausforderung

Die Regierung der Republik Belarus verfolgt ehrgeizige energiepolitische Ziele. Hierbei kommt der Steigerung der Energieeffizienz eine Schlüsselrolle zu. Mit 38 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs ist die Heizenergie für Gebäude und Warmwasser dabei der größte Einzelposten und bietet enorme Einsparpotentiale.

Ziel der Regierung ist es, bis 2020 den Heizenergiebedarf um 30 Prozent zu reduzieren. Daher ist eine rasche Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen in Gebäuden dringend notwendig – dafür fehlt es aber derzeit allerdings noch an verbindlichen Grundlagen und erprobten Umsetzungsmechanismen.

Das tun wir

Der Deutsch-belarussischer Expertenrat erarbeitet konkrete Vorschläge für die Anpassung der Rahmenbedingungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren in Belarus. Die Expertengruppe besteht aus belarussischen Vertretern des Normungs- und Bauwesens sowie der dena als Vertreterin der deutschen Seite.

Die seit 2015 bestehende Kooperation erstreckt sich dabei sowohl auf die Erarbeitung zeitgemäßer Effizienzstandards als auch auf deren praktische Umsetzung. So folgt auf das gemeinsam erstellte technische Regelwerk für Gebäudeenergieeffizienz und die darauf aufbauende Bilanzierungsmethodik seit 2017 unter anderem die Planung und Umsetzung eines Pilotprojekts für energieeffizientes Bauens sowie die begleitende Entwicklung von Ausbildungsstandards für Effizienzexperten.

Das bringt das Ganze

Die beratende Arbeit der dena sorgt dafür, dass deutsche Erfahrungen bei der Entwicklung der technischen und organisatorischen Aspekte der Gebäude-Energieeffizienz in Belarus einfließen und hilft dabei, die Grundlagen für einen funktionierenden Effizienzmarkt zu legen. Mittelfristig sollen die Projektergebnisse zur Einführung eines Gebäudeenergieausweises in Belarus beitragen und damit auch als Vorbild für andere Länder der Region dienen.

Downloads

Энергетическая модернизация зданий в Германии

Энергетическая модернизация зданий в Германии

Экономия средств – Повышение качества жилой среды – Бережное отношение к окружающему миру

Unsere Experten

Dr. Anja
Sivakova-Kolb

Team Leader, Energy-Efficient Buildings Eastern Europe

Kontakt

Wo Sie uns treffen

Berlin

Fachtagung der Initiative Netzflex: Netzdienliche Flexibilität im Stromsystem

Zur Vorschau

Berlin

Expertenworkshop "Regulatorische Handlungsoptionen im Kontext Power to Gas"

Zur Vorschau

Berlin

Dialogveranstaltung "Künstliche Intelligenz im Energiesystem"

Zur Vorschau

dena Energiewende-Kongress

dena Energiewende-Kongress

Zur Vorschau

Berlin

Biogaspartner Jahreskonferenz 2019

Zur Vorschau

Essen

E-world energy & water

Zur Vorschau

Social Media

Abonnieren Sie unseren Newsletter