Projekt

Deutsch-Türkische Energiepartnerschaft

Das Projekt unterstützt die Deutsch-Türkische Energiepartnerschaft in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energieinfrastruktur & Sektorkopplung. Neben der Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen werden gemeinsam Pilotprojekte, Fachworkshops und Delegationsreisen umgesetzt.

Partner

Das ist die Herausforderung:

Im Jahr 2011 wurde die Deutsch-Türkische Energiepartnerschaft mit dem Ziel ausgerufen, die bilaterale Energiekooperation zu intensivieren und mit dem jährlichen Energieforum mit Ministerbeteiligung formal zu verankern. Auf dem Deutsch-Türkischen Energieforum im Herbst 2018, wurde die Umsetzung von gemeinsamen Maßnahmen in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz sowie Energieinfrastruktur und Sektorkopplung vereinbart.

Dazu werden Institutionen, Verbände und Stakeholder aus der Privatwirtschaft beider Länder miteinander vernetzt und am Erfahrungsaustausch sowie der Durchführung der beschlossenen Maßnahmen beteiligt. Der Prozess wird durch intensive Beratung, gemeinsame Veranstaltungen sowie die systematische Vermittlung deutscher Expertise begleitet.

Das tun wir:

Das Deutsch-Türkische Energieforum ist in vier Arbeitsgruppen organisiert. Die dena stellt die deutschen Co-Chairs in den folgenden Arbeitsgruppen:

AG 1 Erneuerbare Energie

  • Offshore-Windenergie
  • PV-Dachanlagen und Speichertechnologien
  • Ausbildungszentrum für Erneuerbare Energien

AG 2 Energieeffizienz

  • ESCO-Marktentwicklung
  • Deutsch-Türkisches Energieeffizienz-Netzwerk
  • Instrument-Entwicklung Energieeffizienz-Auktion

AG 3 Energieinfrastruktur & Sektorkopplung

  • Speichertechnologien
  • Integration von Erneuerbaren Energien in Verteil- und Übertragungsnetze
  • Heizen und Kühlen mit Erneuerbaren Energien

Die dena bearbeitet die dort definierten Schwerpunkte durch Workshops, Studienreisen und Fachveranstaltungen in enger Abstimmung mit den zuständigen Ministerien und dem deutschen Sekretariat des Energieforums (AHK).

Das bringt das Ganze:

Durch die Pilotprojekte und Veranstaltungen in den energiepolitischen Themenfeldern wird die deutsch-türkische Zusammenarbeit auf politischer und wirtschaftlicher Ebene gestärkt. Die Schwerpunkte der Zusammenarbeit werden durch die kontinuierlichen Treffen der Arbeitsgruppen fortwährend weiterentwickelt.

Quelle Headerbild: istock/Nikada

Unsere Experten

Social Media

Abonnieren Sie unseren Newsletter