Moskau

Deutsch-Russische Kommunalkonferenz 2018 in Moskau

Am 20. Februar 2018 trafen sich in Moskau Vertreter der föderalen, regionalen und kommunalen Ebene, Bürgerorganisationen und Unternehmen beider Länder zum Erfahrungsaustausch.

Die Konferenz "Deutsch-Russische kommunale und regionale Kooperationen: Perspektiven für die Partnerschaft" fand im Deutsch-Russischen Jahr der kommunalen und regionalen Partnerschaften 2017/2018 statt, das anlässlich der Deutsch-Russischen Städtepartnerkonferenz im Juni 2017 von den Außenministern beider Länder in Krasnodar ausgerufen wurde.

Die dena richtete auf der Kommunalkonferenz 2018 gemeinsam mit dem Nationalen Zentrum für öffentliche Kontrolle im Bereich Wohnungs- und Kommunalwirtschaft ein Panel zur "Entwicklung von Kommunal- und Wohninfrastruktur und Energieeffizienz" aus. Schwerpunkte des deutsch-russischen Erfahrungsaustauschs waren auf Wunsch der russischen Seite die Themen Wohnungspolitik, Bereitstellung der kommunalen Infrastruktur sowie Energieeffizienzsteigerung in der Wohnungs- und Kommunalwirtschaft.

Die Konferenz war eine Veranstaltung des Deutsch-Russischen Forums (Berlin) in Kooperation mit der Gesellschaftskammer der Russischen Föderation (Moskau) sowie dem Verband russischer Städte (Moskau) und fand mit Beteiligung der Gesellschaftskammer der Russischen Föderation statt.

Weitere Informationen finden sie auf der Website des Deutsch-Russischen Forums.

Veranstaltungsort

Gesellschaftskammer der Russischen Föderation

Gesellschaftskammer der Russischen Föderation

Miusskaya pl. 7
125047 Moskau

Routenplaner

Ansprechpartnerin