19.09.2022 Präsenzveranstaltung

dena-Dialog Netze

Im zweiten dena-Dialog Netze dreht sich alles darum, wie die Verteilernetze schnell fit für ihre neuen Aufgaben im klimaneutralen Stromsystem gemacht werden können.

Verteilernetze der Zukunft: integriert, digital, flexibel

Die Verteilernetze stehen vor großen Umbrüchen: Ein großer Teil der erneuerbaren Erzeugungsleistung wird an das Verteilernetz angeschlossen und neue, teils steuerbare Verbraucher, erhöhen nicht nur die Last, sondern machen die Aufgabe der Verteilernetzbetreiber ungleich komplexer.

Deshalb widmet sich der zweite dena-Dialog Netze am 19. September 2022 um 13:00 Uhr in zwei Sessions nun ganz den Verteilernetzen:

  • In der ersten Session wird die integrierte Planung der Verteilernetze diskutiert:  Wie kann der Aus- und Umbau der Netze schnell genug voranschreiten, um mit dem EE-Ausbau Schritt zu halten? Und wie können die Stromnetze intelligent, integriert und auf die Entwicklungen in den anderen Sektoren abgestimmt geplant werden, um den Netzausbaubedarf zu reduzieren?
  • Die zweite Session nimmt den zukunftsfähigen Betrieb der Verteilernetze in den Blick: Wie können wir das Netz flexibilisieren und welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung? Auf welches Zielbild sollten wir hinarbeiten? Wie können Zielkonflikte, wie sie sich z.B. beim §14a gezeigt haben, aufgelöst werden?  Welche Rolle spielen innovative Geschäftsmodelle und Start-Ups in der Netzwelt der Zukunft?

Der dena-Dialog Netze

Mit dem dena-Dialog Netze bringen wir gemeinsam mit unseren Partnern Menschen aus der Praxis, Visionärinnen und Visionäre sowie Politikerinnen und Politiker zusammen, um konkrete Lösungen für die Energieinfrastruktur der Zukunft anzustoßen.

Die Partner des dena-Dialogs Netze sind: Bayernwerk Netz GmbH, E.DIS Netz GmbH, EnergieDock GmbH, EWE Netz GmbH, N-ERGIE Aktiengesellschaft, Speira GmbH, TenneT TSO GmbH, TransnetBW GmbH, TRIMET Aluminium SE.

Weitere Informationen zum dena-Dialog Netze und den anstehenden Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm finden Sie in Kürze hier.