21.10.2021

dena Mobility Talk: „Shared Mobility – Teamgedanke"

Am 21.10.2021 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr geht der dena Mobility Talk in die nächste Runde. Diesmal möchten wir den Fokus auf „Shared Mobility“ richten.

© shutterstock.com/de/image-photo/city-light-trails-sydney-247792312

Der Verkehrssektor steht vor großen Umbrüchen. Neben Effizienzsteigerungen und dem Einsatz von erneuerbaren Kraftstoffen muss auch die Verkehrsverlagerung stärkere Beachtung finden. Die größten Hoffnungen auf eine Effizienzsteigerung in dieser Dekade im Verkehrssektor liegen im Einsatz neuer Mobilitätskonzepte wie dem Sharing von Verkehrsmitteln

Der Sharing-Markt kann in Zukunft für immer mehr Menschen den privaten Pkw ersetzen. Diese Entwicklung ist ein Zeichen des Wandels der Eigentumsverhältnisse – weg von Produkten und individuellem Besitz und hin zu Dienstleistungen und geteilter Nutzung. Doch wie gelingt dieser Wandel, welche regulatorischen Hürden bestehen und kann Shared Mobility zu einer effizienten Emissionsminderung im Straßenverkehr beitragen?

Der vierte dena Mobility Talk zum Thema „Shared Mobility – Teamgedanke beim Verkehrsmix“ soll daher die Herausforderungen und Potenziale von Shared Mobility herausstellen, über den Wandel von Individualmobilität zu Mobilität als Dienstleistung informieren und sensibilisieren sowie zu einem besseren Austausch zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft beitragen.

Nach einem Grußwort der dena-Geschäftsführung und Impulsvorträgen relevanter Akteure, schließt sich eine moderierte Podiumsdiskussion an. In einer abschließenden Q&A-Fragerunde haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene Fragen an die Panellisten zu richten. Folgende ReferentInnen haben ihre Teilnahme bestätigt:

  • Dorothee Saar, Leiterin Verkehr und Luftreinhaltung, Deutsche Umwelthilfe
  • Stefan Gelbhaar,  verkehrspolitischer Sprecher, Bündnis 90/Die Grünen
  • Wolfgang Neumann, Vizepräsident, Verband Internationaler Autovermieter & Geschäftsführer, Europcar Mobility Group
  • Oliver Mackprang, CEO, MILES Mobility
  • Jürgen Gudd,CEO, Deutsche Bahn Connect
  • Ulrich Reinfried, Referat DG 20 Künstliche Intelligenz und Digitalisierung in der Mobilität, BMVI
  • Kristina Haverkamp, Geschäftsführerin, dena

Das vollständige Programm steht hier zum Download zur Verfügung.