Berlin

Jahreskonferenz Power to Gas – Power to Gas als Baustein einer integrierten Energiewende

Welche Bedeutung hat Power to Gas für eine Integrierte Energiewende und die Kopplung der Sektoren? Diskutieren Sie mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

„Power to Gas als Baustein einer integrierten Energiewende“

Power to Gas kann dazu beitragen, dass Deutschland die Energie- und Klimaschutzziele in 2050 erreicht. Schon jetzt hilft die Technologie, die Treibhausgasemissionen zu senken und den Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch zu erhöhen, indem es den Stromsektor mit dem Mobilitäts- und dem Wärmesektor besonders flexibel verbindet. In Deutschland fehlt jedoch ein rechtlicher Rahmen, der den Einsatz von Power to Gas und anderen Sektorkopplungstechnologien berücksichtigt und honoriert.

Eine Markteinführung sollte jedoch kurzfristig ermöglicht werden, um die Industrialisierung und Standardisierung der einzelnen Komponenten und Technologien voranzutreiben. Nur so werden Power-to-Gas-Technologien zur Verfügung stehen, wenn sie flächendeckend für die Dekarbonisierung der Sektoren Verkehr. Industrie und Wärme oder zur Stromspeicherung benötigt werden.

Diskutieren Sie am 20. Juni 2017 in Berlin auf der Jahreskonferenz Power to Gas mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Bedeutung von Power to Gas als Baustein einer Integrierten Energiewende. Verschaffen Sie sich einen aktuellen Überblick über Chancen und  Handlungsoptionen im Kontext Power to Gas.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der dena-Strategieplattform Power to Gas statt, die bereits seit 2011 gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden Umsetzungsstrategien für den wirtschaftlichen und großtechnischen Einsatz von Power to Gas erarbeitet.

Mehr Informationen zur Strategieplattform Power to Gas finden Sie auf der Projektinternetseite: www.powertogas.info

Impressionen von der Jahreskonferenz Power to Gas

Veranstaltungsort

F.A.Z. Atrium

F.A.Z. Atrium

Mittelstraße 2 - 4
10117 Berlin

Routenplaner