Astana

German Energy Dialogue

Am 11. und 12. Juli 2017 organisierte die dena anlässlich der EXPO 2017 in Astana den German Energy Dialogue. Über 260 Teilnehmer diskutierten an diesen Tagen über die Chancen und Perspektiven für eine sichere, umweltfreundliche und bezahlbare Energieversorgung in Kasachstan.

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und in Zusammenarbeit mit dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und der Delegation der Deutschen Wirtschaft für Zentralasien organisierte die dena am 11. und 12. Juli 2017 in Astana den German Energy Dialogue. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Investitionen und Entwicklung der Republik Kasachstan und fand im Rahmen der EXPO 2017 statt.

Über 260 Experten den Branchen Energie, Industrie und Gewerbe, Bauwirtschaft, Anlagenbau, Mobilität und erneuerbare Energien diskutierten an diesen Tagen über die zentralen Fragen der nachhaltigen Energiewirtschaft und des Klimaschutzes.

Insgesamt 12 Diskussionsplattformen ermöglichten den Teilnehmern ihre Standpunkte einzubringen und in den direkten Austausch mit den Referenten zu treten. Zu den rund 80 hochrangigen Sprechern zählten unter anderem Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Kanat Bozumbaev, Minister für Energie der Republik Kasachstan, Alik Aidarba‎ev, Vizeminister für Investitionen und Entwicklung der Republik Kasachstan und Dr. Albert Rau, Parlamentsabgeordneter Kasachstan.

Die Bedeutung der deutsch-kasachischen Zusammenarbeit für die globale Energiewende unterstreichte auch die Teilnahme von Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier am zweiten Veranstaltungstag. In seiner Rede betonte er, dass Deutschland auch langfristig ein engagierter und verlässlicher Partner für Kasachstan sein möchte.

Weitere Informationen zu den dena-Aktivitäten in Kasachstan finden Sie unter www.dena.de/ged-expo2017.

Unsere Partner und Sponsoren

Veranstaltungsort

Palast der Unabhängigkeit

Palast der Unabhängigkeit

Tauelsizdik Ave 52
010000 Astana

Routenplaner