Pressemitteilung, Berlin

„Start Up Energy Transition“-Wettbewerb findet international großen Anklang

Über 400 Start-ups aus 68 Ländern bewerben sich für globalen Energiewende-Award / Gewinner werden im Anschluss an SET Tech Festival prämiert

Über 400 Start-ups aus 68 Ländern haben sich für den globalen „Start Up Energy Transition (SET) Award“ 2018 beworben. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat den Wettbewerb 2016 initiiert und richtet ihn dieses Jahr in Kooperation mit dem World Energy Council aus, um jungen Unternehmen mit neuen Geschäftsideen für den Klimaschutz eine internationale Bühne zu bieten und den Austausch zu fördern. Die meisten Einsendungen kamen aus Deutschland, Indien, den USA und Kanada. Die Teilnehmerzahl aus Nordamerika hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Aus Afrika haben sich Unternehmen aus 16 Ländern beworben.

Finalisten präsentieren ihre Geschäftsideen vor potenziellen Investoren

Aus den Einsendungen wählt eine internationale Jury insgesamt 18 Finalisten in sechs verschiedenen Kategorien aus. Diese präsentieren ihre Geschäftsmodelle auf dem SET Tech Festival am 16. April in Berlin vor internationalen Investoren und Unternehmern aus der Energiewirtschaft. Unterstützt wird der Wettbewerb in der aktuellen Runde vom Partnerland Kanada und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie von vielen weiteren Partnern und Sponsoren.

Die Gewinner werden am 17. April bei der Abendveranstaltung des „Berlin Energy Transition Dialogue 2018“ prämiert und nehmen am 2. Konferenztag an einem Startup-Panel teil. Zu der zweitägigen Konferenz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Auswärtigen Amtes werden über 2.000 Vertreter aus Politik und Wirtschaft aus über 90 Ländern diskutieren, wie die Energiewende sektorübergreifend beschleunigt werden kann. Im Umfeld des Berlin Energy Transition Dialogue finden weitere internationale Veranstaltungen zur Energiewende statt. Dazu gehören, neben dem einwöchigen offiziellen Rahmenprogramm, unter anderem das SET Tech Festival und der Blockchain-Gipfel „EventHorizon“. Zusammen bilden sie die „Berlin Energy Week“ und machen die Stadt eine Woche lang zum internationalen Treffpunkt der globalen Energiewende.

Zur Initiative „Start Up Energy Transition“ (SET)

Der SET Award 2018 ist Teil der globalen SET-Initiative für Vorreiter im Kampf gegen den Klimawandel. Dazu gehören auch das SET Tech Festival und ein schnell wachsendes Netzwerk. Über 100 Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen beteiligen sich weltweit daran. Weitere Informationen zum SET Award 2018, zu den Gewinnern des Vorjahres sowie zur SET-Initiative mit all ihren Unterstützern und Aktivitäten unter www.startup-energy-transition.com.

Pressekontakt