Meldung

Soziale Akzeptanz von Windenergie steigern: Interaktives Tool auch auf Deutsch verfügbar

Das im Rahmen des EU-Projekts WISE Power von der dena und Projektpartnern entwickelte interaktive Online-Tool „WE Engage“ ist jetzt auch auf Deutsch und Kroatisch verfügbar.

Es ist variabel anwendbar und unterstützt Akteure der Windenergie-Branche dabei, Maßnahmen zu planen und umzusetzen, die die soziale Akzeptanz ihrer Projekte steigern. Die Informationen sind zielgruppenspezifisch für alle Projektphasen aufbereitet. Für die einzelnen Maßnahmen gibt es Einschätzungen zum Zeit- und Kostenaufwand, um eine bessere Planung der eigenen Strategie zu erlauben. Das Tool enthält zudem einen Überblick über den jeweiligen rechtlichen Rahmen in den einzelnen WISE Power-Projektländern.

Die deutsche Version des Tools ist unter www.we-engage.eu/de verfügbar und unterstützt die User unter anderem bei folgenden Fragen: Wie kann man die wirkungsvollsten Maßnahmen für den eigenen Bedarf finden und auf das eigene Projekt anwenden? Wie kann man die Akzeptanz von Windenergie in der Bevölkerung bestmöglich steigern und ganzheitliche Beteiligungskonzepte für Bürger und Kommunen bei Windprojekten umsetzen?

Das WISE Power-Projekt

Das WISE Power-Projekt wurde im Rahmen des Intelligent Energy Europe Programms der Europäischen Union gefördert und von Mai 2014 bis Oktober 2016 umgesetzt. Ziel des Projekts war, die soziale Akzeptanz von Onshore-Windenergieprojekten zu steigern und so deren Planungssicherheit zu erhöhen. Zum Projektkonsortium gehörten neben der dena kommunale und regionale Planungsbehörden, politische Entscheidungsträger, Vertreter der Erneuerbare-Energien-Branche, eine internationale Organisation und ein führendes Forschungsinstitut.

Mehr Informationen unter www.wisepower-project.eu

Pressekontakt