„Eine integrierte Optimierung über alle Sektoren hinweg ist der zentrale Ansatz, um die klimapolitischen Ziele zu erreichen“

Die Sektorkopplung wird zu mehr Erzeugung, Transport und Verteilung im Energiesystem führen. Für eine erfolgreiche und bezahlbare Energiewende brauchen wir einen sektorübergreifenden Diskurs mit Stakeholdern aus allen betroffenen Bereichen, so dena-Chef Andreas Kuhlmann.

Hier setzt die dena mit ihrer Leitstudie Integrierte Energiewende an. Wie können wir sowohl für das Energiesystem, als auch für Industrie, Mobilität und Gebäude erfolgreiche Transformationspfade entwickeln? Wie sind Klimaschutz und wirtschaftlicher Erfolg vereinbar? Im Meinungsmagazin des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima "statement." spricht Kuhlmann über die Zielsetzung, Schwerpunkte und zentrale Fragen der Studie.


Die komplette Ausgabe von "statement." zum Download finden Sie hier.