Umfrage Industrie 4.0: Unternehmen sind bereit für Kopplung mit Energiesystem

Zwei Drittel sehen großes Potenzial für Digitalisierung als Bindeglied zwischen Industrie und Energiesystem / Mehrheit ist gegenüber Datenaustausch aufgeschlossen

Pressemitteilung, Berlin

SET Award 2018: Sechs Start-ups als Vorreiter der Energiewende ausgezeichnet

Gewinner kommen aus Kanada, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Kenia / Finalisten präsentierten ihre Ideen beim Start Up Energy Transition Tech Festival in Berlin

Pressemitteilung, Berlin

Drawdown: Europa geht neuen Weg im Klimaschutz

dena, EIT Climate-KIC und European Climate Foundation starten Initiative für Entwicklung und Kommunikation von Klimaschutzlösungen

Pressemitteilung, Berlin

dena berät Energie-Start-ups auf ihrem Weg in den Markt

Das Programm „SET Lab“ fördert den Austausch zwischen Gründerunternehmen, Energiewirtschaft und Politik / Bewerbungen bis 30. April möglich

Newsroom

Aktuelle Pressemitteilungen und Interviews

Andreas Kuhlmann zur neuen Bundesregierung

Willkommen!

Die neue Bundesregierung ist im Amt. Was sich Andreas Kuhlmann für Energiewende und Klimaschutz wünscht. Mehr lesen

Aktuelle Inhalte

  • Zeitraum

Energieeffizienz in Kasachstan
Artikel

Energieeffizienz in Kasachstan

Kasachstan hat sich konkrete Ziele bei der Energieeffizienz gesetzt. Die Erfahrungen mit der Energiewende und hochwertige Technik machen Deutschland dabei zu einem gefragten Partner. Auf dem „German Energy Dialogue“ der dena am 11. und 12. Juli in Astana tauschten sich Vertreter beider Länder zu Fragen einer nachhaltigen Energiewirtschaft aus. Mehr lesen

Osteuropa: Besonderheiten der Märkte verstehen
dena in den Medien

Osteuropa: Besonderheiten der Märkte verstehen

Deutschlands östliche Nachbarländer stehen in Sachen Energiewende vor großen Herausforderungen. dena-Geschäftsführerin Kristina Haverkamp skizziert im Osteuropaverein-Special in der Zeitschrift OstContact die Lage. Mehr lesen

Aha-Effekte für Delegation aus Weißrussland
Artikel

Aha-Effekte für Delegation aus Weißrussland

Eine weißrussische Delegation mit 22 Teilnehmern hat sich bei einem Besuch in Deutschland über energieeffizientes Bauen informiert – ein Thema, das in Weißrussland immer wichtiger wird. Im Mittelpunkt des Programms standen Qualität und Fortbildung. Mehr lesen

„Getting started“ in Kasachstan
Artikel

„Getting started“ in Kasachstan

Kasachstan möchte seine Wirtschaft modernisieren und unabhängiger von fossilen Ressourcen werden. Für deutsche Unternehmen bietet sich ein interessanter Markt, insbesondere im Bereich Energieeffizienz in der Industrie. Beim Aufbau von Kooperationen steht die dena beratend zur Seite – demnächst auch beim „German Energy Dialogue“ im Rahmen der EXPO2017. Mehr lesen

Über die eigenen vier Wände hinaus
Artikel

Über die eigenen vier Wände hinaus

Wie überzeugt man die Eigentümergemeinschaften von 20 Mehrfamilienhäusern in der Ukraine von einer umfassenden Sanierung? Wie räumt man Bedenken in puncto Finanzierung oder Umsetzung der Baumaßnahmen aus? Mehr lesen

Know-how-Transfer für Effizienzmarkt in Russland
Artikel

Know-how-Transfer für Effizienzmarkt in Russland

Dass Energieeffizienz und architektonische Raffinesse nicht im Widerspruch zueinander stehen, wie ein ganzes Plattenbaugebiet saniert wird und wie ein Wohnquartier mit regenerativer Fernwärme beheizt wird – Erfahrungen einer russischen Delegation bei ihrem fünftägigen Besuch in Deutschland. Mehr lesen

Unsere Leseempfehlungen

Themenschwerpunkt

Integrierte Energiewende

Die dena-Leitstudie Integrierte Energiewende untersucht den Einfluss der Energiesektoren Strom, Gebäude, Verkehr und Industrie und ihre gegenseitigen Wechselwirkungen und Abhängigkeiten, um eine Gesamtstrategie über alle Sektoren ableiten zu können. Mehr lesen

Themenschwerpunkt

Start-ups

Es wird nicht die eine Energiewende geben – die Zukunft von Strom, Wärme und Mobilität braucht viele Ideen. Weltweit arbeiten Start-ups an neuen Geschäftsmodellen, die unser Art zu reisen, Energie zu erzeugen und zu wohnen, nachhaltig verändern werden. Mehr lesen

Themenschwerpunkt

China

Ein Fünftel der Weltbevölkerung, zweitgrößte Volkswirtschaft, höchster CO2-Ausstoß – in China gelten andere Maßstäbe. Das gilt auch für Energieeffizienz. Die chinesische Regierung verfolgt ambitionierte Ziele und hat großes Interesse an der Zusammenarbeit mit Deutschland. Das Marktpotenzial ist groß, gerade für deutsche Unternehmen. Mehr lesen

Themenschwerpunkt

Urbane Energiewende

Das Wachstum der Welt spielt sich vor allem in den urbanen Zentren ab: Schon heute leben mehr als die Hälfte aller Menschen in Städten, bis zum Jahr 2050 sollen es schon sieben von zehn sein. In vielen Ländern ist die ökologische Stadterneuerung deshalb ein drängendes Thema. Doch die Herausforderungen auf den verschiedenen Kontinenten sind zum Teil sehr unterschiedlich. Einblicke in die Praxis der urbanen Energiewende in Deutschland und in China.

Themenschwerpunkt

Blockchain

Blockchain ist ein dezentraler Ansatz, um Daten sicher und direkt auszutauschen, zu verschlüsseln und zu speichern. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten für den Energiemarkt, zum Beispiel für einen direkteren Austausch zwischen dezentralen Energieerzeugern und -verbrauchern.

Videos

Unser Presseteam

Unser Event-Team