Pressemitteilung, Berlin

Energy Efficiency Award 2017: Bewerbungsfrist bis 31. Juli verlängert

Unternehmen können ihre Projekte und Konzepte online einreichen / Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen Erfolge bei der Umsetzung der Energiewende

Mehr lesen
EXPO2017

German Energy Dialogue

Die EXPO2017 weist mit ihrem Motto auf eine globale Herausforderung hin: „Energie der Zukunft – Maßnahmen für weltweite Nachhaltigkeit“. Auch für Zentralasien spielen die erneuerbaren Energien und Energieeffizienz eine immer größere Rolle. Hier setzte der German Energy Dialogue der dena am 11. und 12. Juli anlässlich der EXPO an.

Mehr lesen

Leitstudie: dena startet breiten Dialog zur integrierten Energiewende

Kuhlmann: „Wir wollen einen verlässlichen Orientierungsrahmen schaffen“ / Über 120 Experten diskutieren Leitfragen der Energiewende

Mehr lesen
Pressemitteilung, Berlin

Power to Gas: dena-Roadmap empfiehlt Technologieoffenheit und Verbesserung der Rahmenbedingungen

Märkte für Kraftstoffe und Wärme sollen für Nutzung von Wasserstoff und synthetischem Methan geöffnet werden / Anpassungen auch beim Emissionshandelsgesetz sinnvoll / Im Schwerlast-, Schiffs- und Flugverkehr ist Power to Gas einzige Alternative für wirksamen Klimaschutz

Mehr lesen
Pressemitteilung, Berlin

Straßenbeleuchtung: Kommunen und Energiegenossenschaften arbeiten bei Modernisierung zusammen

dena-Pilotkommunen Bacharach, Glandorf und Kehl starten Erfahrungsaustausch

Mehr lesen

Newsroom

Aktuelle Pressemitteilungen

Aktuelle Inhalte

  • Zeitraum

Osteuropa: Besonderheiten der Märkte verstehen
dena in den Medien

Osteuropa: Besonderheiten der Märkte verstehen

Deutschlands östliche Nachbarländer stehen in Sachen Energiewende vor großen Herausforderungen. dena-Geschäftsführerin Kristina Haverkamp skizziert im Osteuropaverein-Special in der Zeitschrift OstContact die Lage. Mehr lesen

Deutsch-französischer Ministerrat am 13. Juli: Die Gelegenheit ist günstig
dena in den Medien

Deutsch-französischer Ministerrat am 13. Juli: Die Gelegenheit ist günstig

Keine Frage, für den globalen Klimaschutz hat der G20-Gipfel in Hamburg nicht den Beitrag leisten können, den viele sich wünschten. Immerhin, 19 von 20 Mitgliedsstaaten bleiben auf Kurs, und es gab auch weitere Zeichen der Hoffnung, die in den düsteren Berichten vom Gipfel leider fast untergegangen sind. Mehr lesen

Erneuerbare Gase: Großes Potenzial für europäischen Handel
dena in den Medien

Erneuerbare Gase: Großes Potenzial für europäischen Handel

Das Potenzial für den europäischen Handel von erneuerbaren Gasen ist groß. Doch dafür braucht es einheitliche Regelungen. Ein Kommentar von Matthias Edel, dena-Projektleiter Erneuerbare Energien und energieeffiziente Mobilität, im energate messenger. Mehr lesen

Der Mieter und das alte Lied der Energiewende
dena in den Medien

Der Mieter und das alte Lied der Energiewende

Mieter sollen sich mehr an der Energiewende beteiligen und von ihr profitieren können. Das ist das Ziel des Gesetzes zur Förderung von Mieterstrom, über das der Bundestag noch vor der Sommerpause entscheiden wird. Welchen Effekt das Gesetz in der Praxis haben wird, wird sich noch zeigen müssen. Aber der Ansatz ist richtig. Mehr lesen

dena in den Medien

Christian Stolte: „Der individuelle Sanierungsfahrplan ist eine ganz neue Herangehensweise der Energieberatung“

Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) soll einerseits die Ergebnisse, Gespräche, Berechnungen und Empfehlungen bundeseinheitlich leicht verständlich darstellen und andererseits den Energieberater bei der Erarbeitung von Konzepten für die Schritt-für-Schritt-Sanierung und die Komplettsanierung unterstützen. Die Zeitschrift Energie Kompakt sprach mit Christian Stolte, dena-Bereichsleiter Energieeffiziente Gebäude, über das neue Instrument. Mehr lesen

dena in den Medien

Sektorkopplung: Wir brauchen ein integriertes Energiesystem

In der Zeitschrift et - Energiewirtschaftliche Tagesfragen erläutern Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung und Hannes Seidl, dena-Bereichsleiter Energiesysteme und Energiedienstleistungen, warum Deutschland nur mit Sektorkopplung seine Klima- und Energieziele erreichen kann und skizzieren die Bedeutung von Systemlösungen am Beispiel Power to Gas. Mehr lesen

dena in den Medien

Kuhlmann: „Die Ergebnisse des Projekts lassen sich auf die gesamte Branche übertragen“

Im Interview mit der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung spricht dena-Geschäftsführer Andreas Kuhlmann über das dena-Modellvorhaben „Check-in Energieeffizienz“ und zieht ein Zwischenfazit nach zwei Jahren Projektlaufzeit. Außerdem beschriebt er die größten Hürden für ein Hotel auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz und die Rolle der Hotelmitarbeiter. Mehr lesen

Unsere Leseempfehlungen

Integrierte Energiewende

Die dena-Leitstudie Integrierte Energiewende untersucht den Einfluss der Energiesektoren Strom, Gebäude, Verkehr und Industrie und ihre gegenseitigen Wechselwirkungen und Abhängigkeiten, um eine Gesamtstrategie über alle Sektoren ableiten zu können. Mehr lesen

EXPO2017

German Energy Dialogue

Die EXPO2017 weist mit ihrem Motto auf eine globale Herausforderung hin: „Energie der Zukunft – Maßnahmen für weltweite Nachhaltigkeit“. Auch für Zentralasien spielen die erneuerbaren Energien und Energieeffizienz eine immer größere Rolle. Hier setzte der German Energy Dialogue der dena am 11. und 12. Juli anlässlich der EXPO an.

Zum Artikel

Zur Veranstaltung

Videos

Video

Das war der dena-Kongress 2016

Der dena-Kongress ist die größte branchenübergreifende Veranstaltung zur Energiewende in Deutschland. Jedes Jahr besuchen Entscheider und Experten aus... Mehr lesen

Unser Presseteam