STELLENANZEIGE

Zur Verstärkung unseres Bereichs "Energieeffiziente Gebäude" suchen wir ab sofort eine engagierte

Studentische Aushilfe (m/w/d) für das Themenfeld Gebäudeautomation

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

Für den Aufbau eines Kompetenzzentrum "Gebäudeautomation" im Kontext von Digitalisierung und Klimaschutz suchen wir Unterstützung bei der Recherche von Themen und Akteuren sowie der Vorbereitung und Umsetzung von Dialogen im  Themenfeld der Gebäudeautomatisierung.

Die Schwerpunkte der Stelle liegen in folgenden Bereichen:
  • Recherche von Themen, Studien, Pilotprojekten und Akteuren im Themenfeld Gebäudeautomatisation
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Umsetzungen von Dialogen (vor Ort und digital) mit relevanten Stakeholdern
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von geeigneten Befragungen
  • Interesse an digitalen und agilen Tools
  • Allgemeine Unterstützung des Projektteams im Tagesgeschäft                                                                                                                                                                                                                                        

Ihr Profil

  • Studierende mit Studienschwerpunkt einer ingenieurtechnischen Fachrichtung (technische Gebäudeausrüstung, Bauingenieurwesen, Architektur o.ä.), vorzugsweise ab dem fünften/sechsten Semester bzw. Hauptstudium
  • Eigenständiges Arbeiten, sowie selbstständiges Einarbeiten in neue Themengebiete
  • Interesse an Recherche von Themen und Akteuren
  • Grundkenntnisse oder Interesse an agilen Tools (wie Design Thinking) und digitale Austauschformaten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Diskussionsfreudig und teamfähig

  • Office Kenntnisse (insbesondere Word und Excel)
  • Umfang 2 Tage pro Woche (im Durchschnitt)