STELLENANZEIGE

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und motivierten

Teamleiter (m/w/d) Finanzen

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Festlegen der Arbeitsprozesse, Arbeitsziele und Prioritäten des Teams Finanzen in den Aufgabenfeldern Buchhaltung, Controlling und Projektsupport inkl. Erarbeiten und Fortschreiben von Richtlinien, Arbeits- und Handlungsanweisungen
  • Beraten von Geschäftsführung, Bereichsleitung sowie der Fachbereiche in den übertragenen Themenfeldern, einschließlich Erarbeiten von Positionspapieren und Stellungnahmen für die effiziente Steuerung der Projekte, Bereiche und des Unternehmens als Ganzes
  • Führungsverantwortung für 8-10 MitarbeiterInnen
  • Zusammenführen, Ausarbeiten und Realisieren der Wirtschafts-, Forecast- und Finanzplanung der dena, insbesondere Sicherstellen der Liquidität und der termingerechten Erstellung der Jahresabschlüsse des Unternehmens sowie Erstellung einer mittelfristigen Unternehmensplanung
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung eines strategischen und operativen Reportings auf Projekt-, Bereichs- und Unternehmensebene einschließlich Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen sowie projektweiser Verwendungsnachweise/ Projektabrechnungen
  • Unterstützung und Beratung der (Bereichs- und) ProjektleiterInnen bei der Projektkalkulation, Entwicklung von Projektstrukturen und deren Abbildung in der dena-eigenen zentralen Datenbank
  • Zuständigkeit für die unternehmensweite Qualitätssicherung bzgl. Antragstellung für Bundes- und EU-Zuwendungen, Vertragsdokumentation und Auftragsvergabe
  • [kontinuierlich] Initiieren und Weiterentwickeln, Implementieren und Etablieren der zentralen Controlling-Tools im Hinblick auf Prozessoptimierung, Standardisierung und Performance mit dem Ziel der Effizienzsteigerung und Risikominimierung für das Unternehmen
  • Fachliches Konzipieren, Erarbeiten und Durchführen von hausinternen Schulungen zur Implementierung hausweiter Softwaremodule/ -bzw. Vorgaben
  • Auseinandersetzen mit unternehmensweiten Fragestellungen (wie z.B. zuwendungs- und steuerrechtlichen Belangen, bilanziellen Erfordernissen, Interne Revision, Compliance, Bundesreisekostenrecht, EU- und Drittmittel) einschließlich Erarbeiten von strategischen Handlungsempfehlungen
  • Implementierung und, sofern erforderlich, Weiterentwicklung eines Risikomanagementsystems
  • Extern: Ansprechpartner/in für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Finanzamt, Verwendungsnachweisprüfer/ Preisprüfer und Bundesrechnungshof
  • Intern: Ansprechpartner/in der Bereichs- und Projektleiter bzgl. zuwendungsrechtlicher und preisrechtlicher Fragen, einschließlich der Begleitung der Vertragsgestaltung zu diesen Aspekten in Abstimmung mit Team Recht

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master/ Diplom/Staatsexamen) vorzugsweise im Bereich Wirtschaft mit Schwerpunkt Finanzen/Controlling oder Wirtschaftsrecht
  • Kenntnisse und bestenfalls auch Erfahrungen mit speziellen Formen der Projektfinanzierung mit Partnern der öffentlichen Hand (ANBest-P-Kosten, Abrechnung nach Preis VO/LSP sowie in EU Projekten)
  • Vertrautheit mit der Konzeption und sicherer Umgang in der Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Mehrjährige Erfahrung in der Führung von MitarbeiterInnen, hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Methodenkompetenz
  • Sehr gutes Organisations- und Koordinationsgeschick sowie Durchsetzungsfähigkeit
  • Selbständige, proaktive Arbeitsweise und ein verbindliches Auftreten gegenüber unterschiedlichen Hierachieebenen
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen mit den MS-Office-Anwendungsprogrammen und bestenfalls auch Erfahrungen mit Datenbankanwendungen, insbesondere des Finanzwesens