STELLENANZEIGE

Wir suchen zur weiteren Verstärkung unseres Teams - zunächst befristet für 2 Jahre - einen engagierten und kompetenten

Teamleiter (m/w/d) Powerfuels International

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Leitung eines Teams im Arbeitsgebiet "Energiesysteme"
  • Leitung komplexer internationaler Projektvorhaben (inbesondere Netzwerke, Studien, Stakeholderdialoge, Politikberatung) im Kontext der Transformation des Energiesystems mit Fokus auf erneuerbare gasförmige und flüssige Energieträger und Rohstoffe (Powerfuels), der hierfür notwendigen Technologien zur Energieumwandlung (Power to X, PtX), sowie geeigneter Anwendungssektoren
  • Entwicklung und Akquisition von Projektvorhaben einschließlich der Analyse und kontinuierlichen Beobachtung des zugehörigen Marktfelds sowie Ableitung neuer Projektansätze zur Weiterentwicklung des Geschäftsfelds
  • Leitung von Gutachten, Analysen und Bewertungen zur Entwicklung der Energieversorgungssysteme (Erzeugung, Markt, Speicher, Netze), auch in der integrierten Betrachtung verschiedener Energieinfrastrukturen (Strom, Gas, flüssige Energieträger, Wärme)
  • Entwicklung und Umsetzung von Kooperationsstrategien mit Partnern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden, inklusive der direkten Kommunikation mit Auftraggebern und Partnern insbesondere aus der Politik
  • Konzeption und Umsetzung von internationalen Veranstaltungen und Dialogformaten zur Vernetzung der Akteure und Förderung des Diskurs zur Transformation des Energiesystems
  • Entwicklung von Strategien und Argumentationen für die öffentliche und politische Kommunikation, Leitung von Kommunikationsmaßnahmen im Themenfeld zur Positionierung der dena, Teilnahme an Veranstaltungen und Repräsentation der dena in der Öffentlichkeit
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Arbeitsgebiets Energiesysteme

Ihr Profil

  • Projektleitungserfahrung und Erfahrung mit der Entwicklung komplexer internationaler Projektvorhaben
  • Erfahrungen im Bereich Teamleitung und Mitarbeiterführung
  • Branchenerfahrung und Fachkenntnisse im Bereich Powerfuels (Technologien, Infrastrukturen, Verwendungssektoren, Marktdesign, regulatorischer Rahmen) und der Erzeugungstechnologien (Power to X-Technologien wie Elektrolyseure, Syntheseanlagen, Fischer-Tropsch-Anlagen usw.)
  • Mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Studium des Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwesen oder der Naturwissenschaften
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Arbeiten und zum verantwortungsvollen Handeln
  • Sicheres Auftreten und hohe Verbindlichkeit im Umgang mit Kooperationspartnern und Kunden
  • Hohe Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch
  • Sehr gute Projektmanagementkenntnisse, hohe Organisations- und Kommunikationsstärke, überdurchschnittliche Motivation und Teamfähigkeit