STELLENANZEIGE

Zur Verstärkung unseres Fachbereichs "Energiesysteme und Energiedienstleistungen" suchen wir einen kommunikativen und fachlich versierten

Seniorexperte (m/w/d) Energiepolitik

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Systematische Analyse von Entwicklungen und Erörterung von politischen Fragestellungen und Abwägungen zu Strategien und Instrumenten zur Erreichung der Klimaschutzziele und des Europäischen und deutschen Energierechts im Kontext
  • Erarbeitung von Studien, Fachexpertisen, Fachmaterialien und Präsentationen sowie Erarbeitung von Positionspapieren und Stellungnahmen für die politische Kommunikation
  • Aufbereitung von politischen Fragestellungen für den internen Gebrauch und Koordinierung interner Abstimmungsprozesse
  • Verantwortliche Mitarbeit bei der Erstellung von Konzepten für und Umsetzung von nationalen oder internationalen Projektvorhaben zur Weiterentwicklung des Integrierten Energiesystems
  • Konzeption und Umsetzung von Gremien- und Facharbeitssitzungen, Workshops und Fachveranstaltungen in Multi-Stakeholder-Prozessen inkl. Abstimmung mit Kooperationspartnern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden

Ihr Profil

  • Mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Universitätsstudium (Master/Diplom)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Energiewirtschaft oder Energiepolitik und sehr gute Fachkenntnisse in den Bereichen Klima- und Energiepolitik sowie insbesondere den Themen Integrierte Energiewende, Strommarkt und –netze und Energieeffizienz
  • Freude an der Mitarbeit an politischen und gesellschaftlichen Prozessen zur Weiterentwicklung des Energiesystems
  • Sicheres Auftreten und Erfahrung mit der Arbeit in internationalen Gruppen sowie hohe Verbindlichkeit im Umgang mit Kooperationspartnern und Kunden
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Arbeiten und zum verantwortungsvollen Handeln
  • Sehr gute Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift
  • Organisations- und Kommunikationsstärke, überdurchschnittliche Motivation und Teamfähigkeit