STELLENANZEIGE

Wir suchen zur Verstärkung unseres Arbeitsgebiets Internationale Kooperationen ab sofort - zunächst befristet für 2 Jahre mit der Option auf eine dauerhafte Übernahme - eine engagierte und kompetente

Teamleitung (w/m/d) Internationale Kooperationen Osteuropa, Schwerpunkt Ukraine

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und (Weiter)entwicklung von Strategien für die bilaterale Zusammenarbeit zu Energiewende und Klimaschutz in Osteuropa mit Schwerpunkt Ukraine
  • Pflege und strategische Weiterentwicklung der bilateralen Zusammenarbeit zu Energiewende und Klimaschutz in Osteuropa mit Schwerpunkt Ukraine
  • Konzeption, Koordination und Umsetzung von Formaten der internationalen Energiewende-Zusammenarbeit
  • Konzeption und Koordination von Markt- und Potenzialstudien sowie bilateralen Austauschformaten
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Deutschland, Osteuropa und Russland
  • Konzeption und Moderation hochrangiger politischer Veranstaltungen sowie Projektsteuerungsgremien, Workshops und Fachveranstaltungen
  • Erarbeitung von Konzepten für die ziellandspezifische und internationale Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Steuerung von nationalen und internationalen Dienstleistern
  • Leitung von fachübergreifenden Projektteams
  • Statusreporting, Projektdokumentation und -evaluation, Vertragswesen sowie Controlling

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Wirtschaftswissenschaft oder vergleichbare Qualifikation
  • Umfassende Kenntnisse in der Energie- und Klimaschutzpolitik in Deutschland, Osteuropa und der Ukraine
  • Ausgewiesene Netzwerke in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der internationalen Energiewende-Zusammenarbeit in der Zielregion und in Deutschland
  • Mindestens 5 Jahre Projektleitungserfahrung, sowie mehrjährige Erfahrungen in der Personalführung
  • Einschlägige Erfahrung im professionellen Projektmanagement und -controlling sowie in der Führung von Projektteams
  • Sicheres Auftreten sowie Verbindlichkeit im Umgang mit Projektpartnern und Auftraggebern
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, gute Ukrainisch-/Russischkenntnisse wünschenswert
  • Sehr gute Team-, Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten
  • Hohes Maß an Motivation, Engagement, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Routinierter Umgang mit MS Office (Excel, Project, Word, PowerPoint und Outlook)

Wir bieten

  • Arbeit in einem interessanten Themenfeld  -  an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
  • vielfältige Entwicklungschancen
  • 30 Tage Urlaub
  • Offenheit für individuelle Arbeitszeitmodelle
  • einen attraktiven Arbeitsort mitten in Berlin
  • Übernahme des ÖPNV-Jobtickets
  • Zuschuss zur Bahncard
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Jährliche Qualifizierungsangebote und Mitarbeiterjahresgespräche
  • und nicht zuletzt ein tolles Team
Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem dynamischen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenspektrum rund um die Energiewende.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.