STELLENANZEIGE

Zur Verstärkung unseres Bereichs "Energieeffiziente Gebäude" suchen wir zum nächstmöglichen Termin - zunächst befristet für 2 Jahre - mit der Option der dauerhaften Übernahme - einen

Fachlich und politisch versierten Generalisten (m/w/d) für Gebäudeenergieeffizienz

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des dena-Teams vom Kompetenzzentrum-Contracting
  • Entwicklung des Contracting-Marktes, speziell auf der Anbieterseite
  • Austausch mit Ministerien, Verbänden und Anbietern auf Bundes-, Landes-, kommunaler und europäischer Ebene
  • Unterstützung bei der Erarbeitung wissenschaftlicher Studien, Gutachten und Statistiken im Kontext ESC
  • Bewertung von externen Berichtsunterlagen zu Energieeffizienzdienstleistungen mit Einspargarantie in Nichtwohngebäuden, Bewertung von technischen und wirtschaftlichen Auswirkungen
  • Erarbeitung von Analysen und Bewertungen zur Steigerung der Nachfrage (rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen etc.)
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von dena-Publikationen zum Thema  Contracting
  • Durchführung von Facharbeitskreisen, Workshops und Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften der Fachrichtung Architektur, Hochbau/Bauingenieurswesen, Stadtplanung, Energietechnik, Elektrotechnik, Gebäudetechnik oder Politikwissenschaften, Jura mit entsprechenden Schwerpunkten oder alternative Abschlüsse mit nachweisbarer Berufserfahrung
  • Wünschenswert ist mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Energiedienstleistungen/Contracting (vorzugsweise für öffentliche Liegenschaften) bzw. Markt- und Fachkenntnisse im Contracting
  • Kenntnisse der nationalen und europäischen Energiepolitik, insbesondere im Kontext Gebäude-Energieeffizienz und erneuerbare Energien sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Haushalts-/Kommunal- und Vergaberecht sind wünschenswert, insbesondere für die Ausschreibung und Vergabe von Energiespar-Contracting in öffentlichen Gebäuden
  • Fähigkeit zum lösungsorientierten, analytischen, strukturierten und konzeptionellen Arbeiten
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, MS Project, MS Access)  
  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse und Sicherheit im schriftlichen Ausdruck sowie hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Eigenverantwortliches Handeln und hohe Motivation werden vorausgesetzt
  • Sie behalten auch in turbulenten Phasen den Überblick und Optimismus
  • Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams mit hoher Dynamik