Netzwerk der Akteure der energetischen Gebäudesanierung

Akteurstreffen

Die Aufgabe

Als loses unabhängiges Netzwerk möchten wir, die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), der Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker - Bundesverband e.V. (GIH), das Öko-Zentrum NRW GmbH und die ZEBAU - Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH, den Diskurs im Bereich energieeffiziente Gebäude und Quartiere mit Impulsen aus der Politik, der Wissenschaft und der Praxis bereichern. Mit dem Anspruch an ein abwechslungsreiches Programm und mit vielen Beispielen aus den Bundesländern gestalten wir eine Plattform um den Stakeholdern durch Analyse, Zahlen, Daten und Fakten eine bessere Grundlage für Entscheidungen zu bieten. Wir würden uns freuen, wenn Sie Teil dieses Netzwerks werden wollen.

Die Akteure

Nach der langjährigen Betreuung des Netzwerks durch Herrn Siegfried Leittretter steht nun die Zeit für einen Wechsel in der Organisation des Netzwerks an.

Dazu haben sich vier langjährige Teilnehmer zusammengetan, um im Sinne eines gewerkeübergreifenden neutralen Netzwerks einen regelmäßigen Austausch zu organisieren, der das Thema energieeffiziente Gebäude von verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

So sollen zukünftig weiter zwei Treffen im Jahr stattfinden, die relevante Stakeholder aus allen Sektoren der energetischen Gebäudesanierung zusammenführen. Der Wechsel soll gleichzeitig zu einem Neuanfang genutzt werden, der das Netzwerk mit frischen neuen Formaten überrascht, aber den vertrauten Umgang der Beteiligten garantiert.

Die bisher Beteiligten sind dazu herzlich eingeladen, aber auch neue Gäste begrüßen wir gerne. Die bisherigen Teilnehmer kamen aus den Bereichen Energieagenturen, Industrie, Verbände, Ministerien und nachgeordnete Behörden, Finanzwirtschaft, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen, Verbraucherzentralen sowie Fachjournalisten und politische Entscheider.

Koordination Akteurstreffen

Benjamin
Weismann

GIH Bundesverband

Kontakt