Publication Detail

Marktreport Mexiko – Photovoltaik. (PDF)

PUBLICATION DATE: 12/2014
FORMAT: Chart-Berichtsband
Download

Mexiko nutzt als eines der Länder mit der höchsten Sonneneinstrahlung weltweit nach wie vor nur einen geringen Teil seines Solarenergie-Potenzials. Insbesondere die hohen Strompreise machen jedoch PV-Anlagen für die Eigenversorgung für viele Verbraucher interessant. Die mexikanische Regierung rechnet deshalb damit, dass bis 2025 die installierte PV-Kapazität auf 2 GW steigen wird.

Bereits seit 1992 ist die privatwirtschaftliche Stromerzeugung in Mexiko möglich und seit 2007 können Haushalte und Unternehmen mit PV-Anlagen zum Eigenverbrauch vom Net-Metering profitieren. Die im August 2014 verabschiedete Energiemarktreform beinhaltet weitere Schritte zur Liberalisierung des mexikanischen Strommarkts, wie die Schaffung eines Stromgroßhandels, die Einführung handelbarer Zertifikate und die Möglichkeit der Direktvermarktung. Deshalb wird erwartet, dass der mexikanische PV-Markt zukünftig erheblichen Zubau verzeichnet.

Vor diesem Hintergrund gibt die Deutsche Energie-Agentur (dena) den bereits in 2012 im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des BMWi erstmals publizierten Marktreport Mexiko – Photovoltaik in einer aktualisierten Version heraus. Die Studie enthält eine umfassende Umweltanalyse sowie eine ausführliche Betrachtung der Angebots- und Nachfrageseite des mexikanischen PV-Markts. Relevante Segmente, spezifische Markttreiber und Eintrittschancen werden analysiert. Aktuelle und zukünftige Potenziale wurden durch Länder- und Fachexperten der dena sondiert und mittels Befragung von lokalen Marktkennern validiert. Die Informationen zu den Marktzugangsbedingungen wurden in Zusammenarbeit mit lokalen Rechtsexperten erarbeitet. Auch die Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten von supranationalen bis hin zu nationalen Angeboten werden durch Expertentipps ergänzt und inklusive einer Risikobewertung dargestellt.

Der Marktreport eignet sich insbesondere für die Anwendung in der Praxis. Ein interaktives Inhaltsverzeichnis, Querverweise innerhalb des Dokuments sowie Verlinkungen zu Ursprungsquellen und wichtigen Gesetzesgrundlagen ermöglichen eine schnelle Orientierung und zielführende Suche.

Related publications