Publication Detail

Broschüre: Process heat in industry and commerce

PUBLICATION DATE: 09/2016
FORMAT: DIN A4
Download

Weltweit werden ca. zweidrittel der in der Industrie benötigten Endenergie bereitgestellt, um Wärme für Produktions-und Verarbeitungsprozesse zu erzeugen. Ein hoher Anteil geht dabei als ungenutzte Abwärme verloren. Diese Energieeffizienzpotenziale gilt es zugunsten der internationalen Wettbewerbsfähigkeit zu erschließen. Die dena hat daher im Rahmen der Exportinitiative Energie des BMWi die Broschüre „Process heat in industry and commerce; Technology solutions for waste heat utilization and renewable provision“ erstellt. Ein Fokus der Broschüre, die sich an Unternehmen und Multiplikatoren im Ausland richtet, liegt auf der Bereitstellung von Prozesswärme durch erneuerbare Energien und dem Know-How, das deutsche Unternehmen in diesem Bereich haben. Die Vereinten Nationen rechnen mit einem Anstieg der Endenergiebereitstellung durch erneuerbare Energien auf rund 21 Prozent im Industriesektor bis zum Jahr 2050. Dieser Trend zeigt, dass auch solche Anwendungen im Bereich der Prozesswärmenutzung eine immer größere Bedeutung bei der Erhöhung der Energieeffizienz im Industriebereich erfahren. Durch diese Effizienzsteigerung und damit einhergehenden Einsparungen in den Bereichen Kosten und Emissionen kann zudem ein wichtiger Beitrag zur Energiewende in Deutschland und weltweit geleistet werden. Die Broschüre gibt einen Überblick der technischen Lösungen und Potenziale der Prozesswärmenutzung sowie wirtschaftliche Betrachtungen mit Praxisbeispielen.

Related publications