Digitales Kolloquium mit Dr. Patrick Graichen

Das digitale dena-Kolloquium zur Zukunft von Energiewende und Klimaschutz unter dem Motto "Durch die Krise: mit einem ganzheitlichen Blick und den richtigen Zielen"

Thema: Der Doppelte Booster: Eckpunkte für ein zielgerichtetes Wachstums- und Investitionsprogramm als Antwort auf die Corona-Krise

Referent: Dr.  Patrick Graichen, Direktor, Agora Energiewende

Mehr Informationen zum Kolloquium finden Sie hier:

 

Video abspielen

Mit Klick auf das Video aktivieren Sie alle YouTube-Videos auf dieser Webseite.
Wir weisen darauf hin, dass dann personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden.

Wie kann ein Wachstums- und Investitionspaket aussehen für den Tag X, an dem die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen wieder aufgehoben werden? Die deutsche Industrie braucht dann mehr als ein klassisches Konjunkturprogramm, sie braucht den „Doppelten Booster“: erstens einen großen Wachstumsschub, der zweitens aber auch in die richtige Richtung zielt. Das heißt: Das jetzt anstehende Wachstums- und Investitionsprogramm muss auf die großen industriepolitischen Herausforderungen des angehenden 21. Jahrhunderts fokussieren – und dazu gehört (neben der Digitalisierung und jetzt neu dem Fokus auf einen resilienten Gesundheitssektor) zweifelsohne das Thema Klimaneutralität. Denn Investitionen in die „falsche“ Richtung führen zu stranded assets, wenn es beim Klimawandel wirklich ernst wird – und bergen damit in sich das Risiko der nächsten Wirtschaftskrise. In der Präsentation werden erste Vorschläge zur Diskussion gestellt, was eine solche Ausrichtung für das kommende Wachstums-Paket bedeutet und wie man 100 Milliarden Euro sinnvoll ausgeben könnte.

Zum Ablauf

Neben einer Begrüßung und einer Einführung wird es bei jedem digitalen Kolloquium einen Gastvortrag (ca. 15-20 Minuten) zu einem aktuellen Thema geben. Im Anschluss folgt ein Q & A mit dem Moderator (ca. 10 Minuten) und eine moderierte Diskussion (ca. 30 Minuten).

Die aktive Mitwirkung am digitalen Kolloquium ist für geladene und registrierte Teilnehmer möglich. Alle interessierten Gäste können die Veranstaltungen per Livestream verfolgen.

Kommende digitale Kolloquien

Rückblick auf vergangene digitale Kolloquien

  • Dienstag, 2. Juni, 17.00 Uhr | Referent: Dr. Werner Hoyer,  Präsident, Europäische Investitionsbank
  • Freitag, 5. Juni, 15.00 Uhr I Referentin: Prof. Dr. Veronika Grimm, Dekanin der Fakultät / Inhaberin Lehrstuhl für VWL, insb. Wirtschaftstheorie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Montag, 15. Juni, 17.00 Uhr | Referent: Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, Direktor & Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Direktor Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change