04.05.2020

Digitales Kolloquium mit Prof. Dr. Sebastian Dullien und Prof. Dr. Michael Hüther

Das digitale Kolloquium der dena zur Zukunft von Energiewende und Klimaschutz unter dem Motto "Durch die Krise: mit einem ganzheitlichen Blick und den richtigen Zielen"

Thema:  Die Rolle öffentlicher Investitionen für die wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise

Referenten: Prof. Dr. Sebastian Dullien, Wissenschaftlicher Direktor, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans Böckler-Stiftung und Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor und Mitglied des Präsidiums, Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.

Mehr Informationen zum Kolloquium finden Sie hier:

Video abspielen

Mit Klick auf das Video aktivieren Sie alle YouTube-Videos auf dieser Webseite.
Wir weisen darauf hin, dass dann personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden.

Die erste Phase der Krisenbekämpfung hat sich auf die Stabilisierung von Liquidität bei Unternehmen und Einkommen bei Haushalten und kleinen Selbständigen konzentriert. Allerdings dürfte der wirtschaftliche Einbruch durch die Krise damit nicht verhindert werden. Zunehmend wird klar, dass für eine stabile Erholung weitere Impulse durch den Staat notwendig sind. Teil eines solchen Konjunkturpakets könnten Elemente des von IMK und IW vorgeschlagenen 457-Mrd. €-Pakets zur Modernisierung der deutschen Volkswirtschaft sein. Der Vortrag erläutert dabei die Wirkung eines solchen Pakets und die Finanzierungsperspektive angesichts gestiegener Staatsschulden.

Zum Ablauf

Neben einer Begrüßung und einer Einführung wird es bei jedem digitalen Kolloquium einen Gastvortrag (ca. 15-20 Minuten) zu einem aktuellen Thema geben. Im Anschluss folgt ein Q & A mit dem Moderator (ca. 10 Minuten) und eine moderierte Diskussion (ca. 60 Minuten).

Die aktive Mitwirkung am digitalen Kolloquium ist für geladene und registrierte Teilnehmer möglich. Alle interessierten Gäste können die Veranstaltungen per Livestream verfolgen.

Kommende Digitale Kolloquien

Rückblick auf vergangene Digitale Kolloquien

  • Dienstag, 2. Juni, 17.00 Uhr | Referent: Dr. Werner Hoyer,  Präsident, Europäische Investitionsbank
  • Freitag, 5. Juni, 15.00 Uhr I Referentin: Prof. Dr. Veronika Grimm, Dekanin der Fakultät / Inhaberin Lehrstuhl für VWL, insb. Wirtschaftstheorie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Montag, 15. Juni, 17.00 Uhr | Referent: Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, Direktor & Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Direktor Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change